Regionalkompetenzvorträge mit Prof. Dr. Ganseuer und externen Gästen

07.12.2021

Mit dabei sind unter anderem Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt, Deutscher Akademischer Austauschdienst und die Agentur für Qualitätssicherung durch Akkreditierung von Studiengängen

In den kommenden Wochen werden am RheinAhrCampus Vorträge zu den Themen Regionalkompetenz und Internationalität angeboten. Die Vorträge werden über Zoom stattfinden. 
Mit dabei sind verschiedene Praxisunternehmen und Organisationen, wie zum Beispiel das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR), der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) und die Agentur für Qualitätssicherung durch Akkreditierung von Studiengängen (AQAS).
Die Vorträge finden im Rahmen einer Veranstaltung von Prof. Dr. Ganseuer statt und sind hochschulöffentlich zugängig.

Die Vorträge sind ca. 45 Minuten lang und finden donnerstags von 14:15 - 15:15 Uhr statt.
Gäste stellen faszinierende Projekte in verschiedenen Regionen der Welt vor. Unter anderem zum Beispiel Sub-Sahara, Russland, die Kaukasus Region und Japan.

Zur Anmeldung senden Sie gerne eine E-Mail an: krajewski(at)rheinahrcampus.de um den Zoom Link zu erhalten. 

09.12.21

Workshop: Internationalität in der Projektförderung – Regionalkompetenz Sub-Sahara Afrika

Cay Etzold - DAAD

 

16.12.21

Workshop: Internationalität in der Projektförderung – Regionalkompetenz Russland/GUS

Dr. Kirsten Kienzler – Arbeitsgruppenleiterin „Russland, Kaukasus, GUS“ - DLR Projektträger, Bonn

 

13.01.22

Workshop: Internationalität in der Projektförderung – Regionalkompetenz MENA

Doris Herrmann – Geschäftsführerin der Akkreditierungsagentur AQAS, Köln

 

20.01.22

Workshop: Internationalität in der Projektförderung – Regionalkompetenz Japan

Axel Karpenstein – DAAD

 

27.01.22

Workshop: Internationalität in der Projektförderung – Regionalkompetenz USA, Kanada

Dr. Stephanie Splett-Rudolph – DLR-PT Arbeitsgruppenleiterin „Nordamerika“

 

 

Vielfalt Gestalten
Gefördert durch die EU
Covid 19 digital studieren
Gesundheitsregion KölnBonn e.V.