Aktuelles Remagen Business School bietet zeitgemäße Weiterbildungen auf Hochschulniveau an

  • Ansicht des RheinAhrCampus von der Mittelstraße

    Die Remagen Business School bietet am RheinAhrCampus betriebswirtschaftliche Weiterbildungen für Berufstätige an. Foto: Felix Will

REMAGEN. Am Hochschulstandort Remagen eröffnet die Hochschule Koblenz unter dem Dach des Fachbereichs Wirtschafts- und Sozialwissenschaften die Remagen Business School (RBS). Sie bietet ab sofort Weiterbildungen für Berufstätige an, die nebenberuflich ihre betriebswirtschaftliche Qualifikation auf Hochschulniveau erweitern möchten. Dabei wird das Portfolio des bereits sehr weiterbildungserfahrenen Fachbereichs weiterentwickelt: Neben den Präsenzstudiengängen und dem erfolgreichen MBA-Fernstudienprogramm mit seinen Zertifikaten gibt es nun die Möglichkeit spezieller, praxisnaher Zertifikatsprogramme.

Die RBS heißt gezielt “Remagen Business School”, da sie die zertifizierende Weiterbildungsstelle der Hochschule Koblenz am Standort Remagen für den Bereich Business und Management ist. RBS Zertifikatsstudierende erhalten eine praxisbefähigende, wissenschaftlich fundierte und zugleich international ausgerichtete Qualifizierung, die es ihnen ermöglicht, Führungsaufgaben und gesellschaftliche Verantwortung in einem von Wandel und Volatilität geprägten Umfeld zu übernehmen.

Für die tatsächliche Anwendungsorientierung legt die RBS Wert darauf, Zertifikatsangebote mit geeigneten Kooperationspartnern zu gestalten. Profis und Expertenwissen werden mit der Hochschullehre so verknüpft, dass Zertifikatsstudierende ein sofort anwendbares Wissen für ihre Berufspraxis erhalten – dies kombiniert mit wissenschaftlichen Ansätzen, also der Lehre auf Hochschulniveau. Die mit einer Prüfung abgeschlossenen Zertifikatskurse werden mit Hochschulzertifikaten ausgezeichnet, die ebenfalls die auf Studiengänge anrechenbaren European Credit Points dokumentieren. Die Angebote sind explizit so strukturiert, dass sie nebenberuflich studierbar sind und somit auch digitale Elemente enthalten.

„Wir sind sehr glücklich, dass wir nun sehr fachbereichsnah neben dem erfolgreichen MBA-Fernstudienprogramm und den dazu angebotenen Zertifikatskursen auch weitere Hochschulzertifikatsprogramme entwickeln und anbieten können“, so Professor Dr. Mühlencoert, einer der Leiter der RBS. Sein seit 2013 erfolgreiches E-Learning-Programm „Six Sigma“ und „Lean Manufacturing“ wird nunmehr über die RBS angeboten.

Da die Weiterbildungen der RBS unabhängig von der Semestertaktung laufen, werden neue Weiterbildungen ständig hinzukommen.

Für weitere Informationen: www.remagen-business-school.de


Über die RBS
Die Remagen Business School ist eine an aktuellen betriebs- und sozialwirtschaftlichen Themen ausgerichtete Einheit des Fachbereichs Wirtschafts- und Sozialwissenschaften (WiSo) der Hochschule Koblenz am Standort Remagen. Sie setzt die Forschung und Lehre des Fachbereichs in einen Kontext mit dem wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Umfeld, das durch stetigen Wandel gekennzeichnet ist. Die RBS bündelt die Kompetenzen des Fachbereichs WiSo und schafft Weiterbildungsangebote für Berufstätige, die sich nebenberuflich durch den Erwerb von Hochschulzertifikaten weiterqualifizieren möchten und die im Sinne des lebenslangen Lernens einen Zertifikatsstudienabschluss anstreben.

Redaktionskontakt
Hochschule Koblenz, RheinAhrCampus Remagen
Remagen Business School (RBS)
Julia Ernst
Telefon: 0261/9528 903
Mobil: 0173-5837481
Joseph-Rovan-Allee 2
53424 Remagen
rbs
www.remagen-business-school.de