Ansprechpartner Prof. Dr. Martin Kaschny

Prof. Dr. Martin Kaschny
Hochschule Koblenz
Fachbereich Wirtschaftswissenschaften
Konrad-Zuse-Str. 1
56075 Koblenz

Tel.: 0261 / 95 28 - 188
E-Mail: kaschny

Sprechzeiten in der Vorlesungszeit:

Dienstags ab 14:00 Uhr
Raum J.011
Terminvereinbarung per E-Mail

Fachgebiete:

Allgemeine BWL, Mittelstandsmanagement und Entrepreneurship

Profil:

  • Mitglied des Senatausschusses für Forschung und Entwicklung 
  • Sprecher von KoNet 
  • Seminare zum Thema "Unternehmerpersönlichkeit" 
  • Mitglied des Fachbereichsrates der Fachhochschule Koblenz

Kurzlebenslauf:

  • 2002 
    Berufung zum Professor für Existenzgründung und Unternehmesnachfolge
  • 1999 - 2002 
    Unternehmensberater bei der Handwerkskammer Düsseldorf
  • 1995 - 1999 
    Selbstständigkeit, Softwarebranche
  • 1993 - 1997 
    Promotionsstudium, Universität zu Köln
  • 1992 - 1998 
    Studium der Betriebswirtschaftslehre, Universität zu Köln
  • 1988 - 1989 
    Akademisches Auslandsjahr an der Université der Montréal, Kanada
  • 1986 - 1988 
    Studium der Betriebswirtschaftslehre, Otto-Friedrich-Universität, Bamberg
  • 1985 - 1986 
    Wehrdienst

Fachliche/Forschungs-Schwerpunkte:

Unternehmertum, Famlienunternehmen, Business Development, Erstellung von Businessplänen, Strategisches Management

Veröffentlichungen:

Kaschny, M.:
Verhinderung von Imitationen: Strategien und Maßnahmen, in: Ideenmanagement, Heft 3, 2011, S. 78 – 80

Kaschny, M.; Wolters, M.:
Geschäftsprozessmanagement in KMU: Dargestellt anhand der Auftragsabwicklung in der Gebäudetechnik, Eul Verlag, 2010.

Kaschny, M.:
Cross-Industry-Innovationen: Einordnung und Potenziale, in: Ideenmanagement, Heft 2, 2011, S. 62 - 63

Kaschny, M.; Hürth, N.:
Innovationsaudit, Chancen erkennen - Wettbewerbsvorteile sichern, ESV Verlag, Berlin 2010.

Kaschny, M.:
Haben Sie Ihren Notfallkoffer schon gepackt?, in: Methodik, Heft 5, 2010, S. 24 - 27

Kaschny, M.; Peekhaus, O.:
Innovationsfähigkeit bewerten, in: Ideenmanagement, Heft 4, 2009, S. 114 - 117

Blanckenstein, N.; Kaschny, M.:
Anreizsysteme für Führungskräfte im Ideenmanagement -- Eine empirische Studie, in: /Ideenmanagement/, Heft 1, 2009, S. 18 - 24.

Kaschny, M.; Planells, Y.:
Innovations-Audit als Werkzeug des Innovationsmanagers, in: Ideenmanagement, Heft 4, 2009, S. 121 - 122

Kaschny, M.; Masius, S.:
Ideenerkennung: zur Relevanz von Peter F. Druckers Konzept zum Innovationsmanagement, in Ideenmanagement, 3-09, S. 71 - 75.

Bock, M.; Kaschny, M.:
Modelle des Innovationsprozesses - Managementtools erfolgreich entwickeln, 3-09, S. 76 - 80.

Kaschny, M.; Schelke, M.:
Erfolgsfaktoren von Arbeitskreisen im Ideenmanagement, in: Ideenmanagement, 2. Quartal 2009, S. 46 - 48.

Kaschny, M.:
Vorsorge für Unvorhersehbares, in: Unternehmermagazin, 1 - 2, 2009, Special "Unternehmensnachfolge", S. 42.

Mehr

Medienpräsenz/Vorträge:

Vorträge:

  • Hellsehen, rechnen oder schätzen: Das schwierige Problem der Unternehmensbewertung in der Frühphase, Deutscher Business-Angels Tag 2008, 16. November 2008 
  • Familienunternehmen - Erfolgsfaktoren und Acheillesfersen, KoNet Unternehmer-Forum, 9. November 2006 
  • Entrepreneurship Education - Measures and Experiences, HELIA MAY DAYs, Helsinki, 5. Mai 2006 
  • Innerbetriebliches Vorschlagswesen und Marketing: Eine Best-Case-Study, Universität Klagenfurt 
  • Warum gibt es arme und reiche Menschen? Kinder UNI, 2005 
  • Im Team an die Spitze gelangen - Erfahrungen aus dem Start-Up-Wettbewerb von Sparkassen, ZDF und MCKinsey, B.O.S.S.-Tag 2004

Diverse Vorträge zu:

  • Unternehmer: Einstellungen und Eigenschaften 
  • Unternehmerpersönlichkeit 
  • Unternehmensnachfolge 
  • Assessment of Ventures 
  • Strategy and Performance of SME 
  • Planungsrechnung 
  • Risikovorsorge 
  • Marktanalyse und Eintrittsstrategie: Werkzeuge und Recherchemöglichkeiten Erstellung von Businessplänen 
  • Grundregeln der Existenzgründung

Medienpräsenz:

  • Familienbetriebe bieten Konzernen Paroli, RZ-Ausgabe BK vom 11.11.2006, S. 7
  • Alles, was ein Boss wirklich braucht, RZ-Ausgabe BK vom 10.11.2006, S. 23
  • Was Koblenz kostet, in. exist-news, Bundesministerium für Bildung und Forschung, Ausgabe 02/2005, S. 14
  • Diverse weitere

Vorlesungen:

Bachelor:

  • Einführung in die Allgemeine BWL I 
  • Allgemeine BWL II 
  • General Management
  • Unternehmensplanspiel

Master:

  • Erstellung von Businessplänen
  • Strategisches Management

Persönliches:

  • Verheiratet, drei Kinder 
  • Hobbies: Laufen, Politik, Gartenarbeit

Sonstiges:

www.kaschny.net
www.konet.info