Aktuelles neue E-Learning Angebote als Chance

Die Einschränkungen durch die Corona Pandemie und der damit einhergehenden Absage aller Präsenzlehrveranstaltungen haben auch für uns als Fachbereich Wirtschaftswissenschaften ein Umdenken erfordert.

Um für unseren Studentinnen und Studenten eine qualitativ hochwertige Lehre weiterhin anbieten zu können, war die Absage von Lehrveranstaltungen für uns keine Option. Wir nutzen die bereits vorhandenen Mittel des E-Learning über unsere Online Plattform OLAT, um bereits seit der ersten Vorlesungswoche dort alle Fächer anbieten zu können. Hierbei greifen wir neben den bestehenden Möglichkeiten auf neue und innovative Konzepte zurück, um den Studentinnen und Studenten in Zeiten von Corona das Lernen so angenehm wie möglich zu gestalten. Dazu gehören die verschiedensten didaktischen Konzepte, wie z.B. Live-Streaming von Vorlesungen, Video- und Audioaufzeichnungen von Vorlesungen, die frei von den Studierenden abgerufen werden können. Auch Dinge wie Online-Quizze und selbst programmierte Lernprogramme und Tools werden von uns angewendet, um zur besseren und interaktiven Wissensvermittlung beizutragen.

Die bisherigen Rückmeldungen über die eingesetzten E-Learning Formate sind durchaus positiv zu bewerten, vor allem, da ein Großteil der nun erarbeiteten Tools und didaktischen Instrumente auch in der Zeit nach Corona zum Einsatz kommen kann und wird. Deshalb kann die derzeitige Situation trotz aller Einschränkungen auch neue Chancen eröffnen, sich auch weiterhin intensiv mit dem Thema "virtuelles Lernen" auseinanderzusetzen und individuell weiterzuentwickeln.