Aktuelles Josef Oster, Bundestagsabgeordneter aus Koblenz, zu Besuch

Ab jetzt soll verstärkt auf die eklatante Situation unserer Hochschule aufmerksam gemacht werden.

Herr Josef Oster (CDU) besuchte gemeinsam mit seinem Büroleiter Patrick Becker unsere Hochschule zu einem Kennenlern- und Informationstermin. Auf Einladung von Prof. Mengen wurde in einer fachbereichsübergreifenden Runde die problematische Ausstattungssituation unserer Hochschule diskutiert. Prof. Reinemann konnte mit aktuellen Zahlen zweifelsfrei belegen, dass wir mit Blick auf die fast 10.000 Studierenden die am schlechtesten ausgestattete Hochschule im Land sind und auf Jahre hinaus sein werden. Die Studierenden berichteten sehr anschaulich wie sich dies beispielhaft im konkreten Studienalltag negativ auswirkt, so zum Beispiel wie folgt: "oft ist die Mensaschlange länger als die Mittagspause" etc.

Mit den teilnehmenden Studierenden wurde verabredet, dass ab jetzt verstärkt auf die eklatante Situation unserer Hochschule aufmerksam gemacht werden soll. Herr Oster wird sich neben seinem bereits großen Engagement für die Uni Koblenz nun auch für Belange unserer Hochschule einsetzen, denn bisher war ihm das Ausmaß unserer Unterausstattung nicht bekannt. Er empfiehlt sehr deutlich, dass wir für unsere Probleme für "mehr öffentliche Wahrnehmung" sorgen müssen, ansonsten könne man kaum was bewegen. Wir nehmen diese Anregung sehr gerne auf und werden gemeinsam mit den Studierenden weiter aktiv sein. Die Hochschule Koblenz ist der Lastenesel in Rheinland-Pfalz, bekommt aber am wenigsten Futter - Tendenz abnehmend! So kann es nicht weitergehen.