Aktuelles Christoph Szedlak - Vorträge zur Industrial Innovation in Digital Age

Anfang Oktober fand die 18th International Scientific Conference on Industrial Systems – Industrial Innovation in Digital Age, ausgerichtet von der University of Novi Sad, statt. Christoph Szedlak aus der Forschungsgruppe um Prof. Dr. Leyendecker und Dr.-Ing. Pötters stellte auf dieser Konferenz, welche aufgrund von Covid-19 virtuell durchgeführt werden musste, zwei Papers vor.

Das erste Paper „Deduction of Digital Transformation Strategies from Maturity Models“ von Herrn Szedlak, Prof. Dr. Leyendecker und Prof. Dr. Reinemann handelt davon, dass die Entwicklung einer ganzheitlichen Digitalisierungsstrategie insbesondere KMU vor eine große Herausforderung stellt. Der Beitrag klassifiziert die Vielzahl an existierenden Reifegradmodellen und zeigt auf, wie diese in den Strategieentwicklungsprozess eingebunden werden können, um die bestehenden KMU-spezifischen Probleme der vorhandenen Ansätze zu adressieren.

Außerdem hat Herr Szedlak gemeinsam mit einem Forschungsteam der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus-Senftenberg um Univ.-Prof. Dr.-Ing. Ralf Woll eine Untersuchung zum Thema „The Impact of Digitalization on Quality Management in Health Systems: New Challenges and Opportunities“ durchgeführt. Der Beitrag stellt neue Herausforderungen und Chancen der digitalen Revolution für das Qualitätsmanagement in Gesundheitssystemen heraus und ruft Wissenschaftler zu einer praxisbezogenen und zielorientierten Lösung bestehender Probleme auf, indem insbesondere nicht-technologiebezogene Forschungsfelder vorgestellt werden.

Weitere Informationen zur 18th International Scientific Conference on Industrial Systems finden Sie hier.