Hochschul-Informationstage

Hochschulinformationstag: Finde dein Wunschstudium!

Save the date: der nächste Hochschulinfotag ist am 05.05.2023 - wieder in Präsenz auf dem Campus!

Viel zu entdecken gibt es beim Hochschulinformationstag an der Hochschule Koblenz am 5. Mai 2023 von 8 Uhr bis 17 Uhr. Die drei Standorte der Hochschule – Koblenz, Remagen und Höhr-Grenzhausen – präsentieren ihr Studienangebot von A wie Architektur bis W wie Wirtschaftswissenschaften auf dem Koblenzer Campus.

Wie bewerbe ich mich um einen Studienplatz in Maschinenbau? Muss man in Technomathematik tanzen können? Und wer unterstützt mich beim Studienstart? Diese und alle anderen Fragen rund ums Studium könnt ihr auf dem HIT stellen.

Wir stellen für euch ein abwechslungsreiches Programm zusammen. In Vorlesungen und Vorträgen erfahrt ihr, was euch im Studium erwartet, wieviel Mathe ihr für ein Ingenieurstudium braucht oder welche Inhalte sich hinter dem Studiengang Werkstofftechnik Glas Keramik verbergen.

Vielleicht wollt ihr selbst ein Förderband programmieren oder erforschen, wie Stahl von innen aussieht? Dann seid ihr bei den technischen Workshops richtig. Oder ihr lasst euch durch eines der offenen Labore führen.

Mit zahlreichen Ausstellungsstücken laden die Fachrichtungen in der Welt der Technik zum Entdecken ein. Alle Fachbereiche beraten euch an ihren Ständen im Foyer außerdem persönlich zu den Studiengängen, die euch interessieren und informieren über Zugangsvoraussetzungen, Inhalte und Berufsaussichten.

Zahlreiche Infostände zu dualem Studium, Auslandssemester, Studienfinanzierung oder Fernstudium runden den HIT ab. Auch die Agentur für Arbeit wird mit ihren Angeboten vor Ort sein.

Zur Seite Familie und Hochschule
Zur externen Webseite des Studierendenwerk Koblenz
Zum Dokument (PDF) Weltoffene Hochschule
Zur Webseite Ökoprofit
Covid-19 Digital studieren
Zur Webseite Diversity im Studienalltag
Zur externen Webseite Hochschulallianz für den Mittelstand
Zur Webseite Stipendien
Logo Vielfalt gestalten
Zur Webseite Forschungs- und Entwicklungsprojekte
Zur externen Webseite Gesundheitsregion