header

Umgang mit Zoom und Datenschutz

Die meisten Veranstaltungen am H.I.T. werden live über die Plattform ZOOM übertragen.

ZOOM ist ein kostenfreies Videokonferenztool, das in der Lehre, Forschung und Verwaltung an der Hochschule derzeit eingesetzt wird, um virtuelle Veranstaltungen in digitalen Semestern durchzuführen. Die Plattform wird von einem externen Anbieter Zoom Video Communications, Inc., betrieben.

Die Teilnahme am Meeting ist auch ohne Installation der Software über den Browser möglich (hierfür empfiehlt sich am besten Google Chrome). Um am Meeting aktiv teilnehmen zu können, benötigen Sie neben einem funktionierenden Audiogerät idealerweise ein Mikrofon und eine Kamera. Die Teilnahme über andere Endgeräte (z.B. Smartphone) ist ebenfalls möglich. Hierfür müssen Sie auf Ihrem Endgerät lediglich die ZOOM-App installieren.

     

    Hier finden Sie die Datenschutzhinweise von ZOOM.

    In diesem Dokument  haben wir für Sie relevante Hinweise zur Teilnahme an unseren Online-Veranstaltungen und zum optimalen Schutz Ihrer Privatsphäre zusammengefasst.

    Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zur ZOOM-Nutzung finden Sie hier.

    Vereinzelt gibt es Veranstaltungen mit beschränkter Anzahl an Teilnehmenden und einer vorherigen Anmeldung. Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten, die Sie uns über das Anmeldeformular zur Verfügung stellen, unterliegt der DSGVO und ist in der Datenschutzerklärung der Hochschule Koblenz definiert.