header

Der Fachbereich Sozialwissenschaften an der Hochschule Koblenz bietet praxisbezogene Studiengänge an, in denen auf wissenschaftlicher Grundlage die Kompetenzen erworben werden können, die für erfolgreich und professionell arbeitende Fachkräfte der Sozialen Arbeit und Pädagogik der Kindheit notwendig sind. Ein hoch motiviertes Kollegium und engagierte Mitarbeiter*innen sorgen dafür, dass Sie sich wissenschaftliche Erkenntnisse und fachübergreifende Kompetenzen aneignen können.

individuelle Beratungsangebote der Studiengänge HIT@HOME

Donnerstag, 25.02.21

Uhrzeit

Studiengang

Zugang zur online Beratung

14.00 – 18.00 Uhr

Soziale Arbeit Präsenz SA-P

Zum Zoom-Meeting

14.00 – 18.00 Uhr

Bildung & Erziehung (dual) BABE

Zum Zoom Meeting

16.00 – 18.00 Uhr

Bildungs- und Sozialmanagement BISO

0151/16983676

17.30 – 18.30 Uhr

Soziale Arbeit BASA-online

Zum Zoom Meeting

 

Freitag, 26.02.21

Uhrzeit

Studiengang

Zugang zur online Beratung

14.00 – 18.00 Uhr

Soziale Arbeit Präsenz SA-P

Zum Zoom-Meeting

14.00 – 18.00 Uhr

Bildung & Erziehung (dual) BABE

Zum Zoom Meeting

16.00 – 18.00 Uhr

Bildungs- und Sozialmanagement BISO

0151/16983676

15.00 – 18.00 Uhr

Kindheits- und Sozialwissenschaften MAKS

Zum Zoom Meeting

Kontakt Bewerbung

Bildung & Erziehung (BABE)

Bildungs- und Sozialmanagement mit Schwerpunkt frühe Kindheit (BISO)

Pädagogik der Frühen Kindheit (FrühPäd)

Soziale Arbeit (BASA-online)

Kindheits- und Sozialwissenschaften (MAKS)

Master of Arts: Soziale Arbeit (MAPS)

Zentrum für Fernstudien im Hochschulverbund

 

Soziale Arbeit (SA-P)

Integrierte Orts- und Sozialraumentwicklung (IOS)

Studierendenservice

Studienangebot mit Präsentationen und Videos

Bachelorstudiengänge

Der Studiengang „Bachelor of Arts: Soziale Arbeit“ ist ein Präsenzstudiengang, den Sie mit den entsprechenden Voraussetzungen als grundständiges Vollzeitstudium absolvieren können.
Dieser Studiengang qualifiziert Sie für eine große Bandbreite an Handlungsfeldern und zeichnet sich durch eine intensive Theorie-Praxis-Verzahnung aus. Mit dem erfolgreichen Abschluss des Studiengangs haben Sie die Grundlage für ein weiterführendes Master-Studium erworben.

Informationsvideo SA-P

Der Studiengang „Bachelor of Arts: Soziale Arbeit“ (BASA-online) ermöglicht:

  • ein berufsbegleitendes Studieren in Teilzeitform (zeitlicher Aufwand ca. 20-25h/Woche)
  • ein zeitlich und räumlich flexibles Studieren durch internetbasierte Studienanteile auf der Lernplattform OLAT
  • Verknüpfung von Online- und Präsenzlehre (Blended learning): Internetgestütztes Selbststudium mit tutorieller Begleitung sowie Präsenzstudium am Campus in Koblenz (4-5 zweitägige Veranstaltungen pro Studienhalbjahr)
  • eine Verbindung von Theorie und Praxis durch Theorie-Praxis-Projekte
  • die staatliche Anerkennung als Sozialarbeiter/-in

BABE steht für „Bachelor of Arts: Bildung & Erziehung (dual)“ und kombiniert als dualer Studiengang eine praktische Tätigkeit mit einem theoretischen Studium. BABE ist über sieben Semester angelegt und schließt mit dem akademischen Abschluss Bachelor of Arts ab. Mit dem Abschluss ist die staatliche Anerkennung als Sozialpädagoge*in verbunden. Der von der AHPGS (re-)akkreditierte Studiengang vermittelt eine wissenschaftliche und praktische Qualifizierung in Bildung und Erziehung für Tätigkeiten in unterschiedlichen Arbeitsfeldern der Kinder- und Jugendhilfe für die Altersspanne von 0 bis 14 Jahren.

Informationspräsentation BABE

"Bildungs- und Sozialmanagement mit Schwerpunkt frühe Kindheit" - Es handelt sich um ein grundständiges Studium. Der Studiengang wird als berufsbegleitendes Fernstudium mit Präsenzphasen angeboten. Die Dauer beträgt sieben Semester. Als Abschlussleistung muss am Ende eine Bachelor-Arbeit geschrieben werden. Die Studienleistungen werden nach dem ECTS System bewertet. Es ist ein Gesamtvolumen von 210 cp (Creditpoints) zu erreichen, das sind 30 cp pro Semester für die ersten sechs Semester. Im Anschluss im Rahmen des 7. Semesters (Theorie-Praxis-Einheit oder Studium Generale) werden weitere 30 cp erworben. Das Studium schließt mit dem Bachelor of Arts ab - zudem besteht die Möglichkeit die staatliche Anerkennung zur Sozialpädagogin / zum Sozialpädagogen zu erlangen. Hierfür müssen unter anderem drei zusätzliche Module belegt werden, welche im Rahmen des 6. Semester angeboten werden.

Informationspräsentation BISO

"Pädagogik der Frühen Kindheit" - Angesichts eines neuen bildungs- und gesellschaftspolitischen Stellenwertes der frühkindlichen Bildung ist unser Studienangebot für Sie als Erzieherinnen und Erzieher konzipiert, die eine klassische Fachschulausbildung durchlaufen haben und sich jetzt auf akademischem Niveau im Bereich Frühpädagogik weiterbilden möchten. Unser Studiengang ist für Sie als Berufstätige, die aus familiären oder anderen Gründen kein grundständiges Präsenzstudium in Vollzeit aufnehmen können, optimal. Sie  können ohne mehrjährige Jobunterbrechung einen frühpädagogischen akademischen Abschluss erwerben.

Masterstudiengänge

"Master of Arts: Soziale Arbeit" - Der internetgestützte Studiengang eröffnet Absolventinnen und Absolventen eines ersten berufsqualifizierenden Hochschulstudiums der Sozialen Arbeit die Möglichkeit, ihre bisher erworbenen Kompetenzen auf Master-Ebene zu vertiefen und sich so für anspruchsvolle berufliche Tätigkeiten in leitenden, planenden und/oder forschenden Positionen sowie für vertieftes methodisches Handeln in ausgewählten Handlungsfeldern zu qualifizieren. Das Ziel des konsekutiven Master-Studiengangs Soziale Arbeit ist die wissenschaftliche Vertiefung und die Spezialisierung fachlicher und methodischer Kenntnisse von Absolventen/innen eines ersten Hochschulstudiums der Sozialen Arbeit.

Wir bieten Ihnen einen berufsbegleitenden "Weiterbildungsmaster der Kindheits- und Sozialwissenschaften"! In vier Semestern erlangen Sie bei uns mit einem ersten berufsqualifizierenden Hochschulstudium oder als beruflich qualifizierte Bewerber*innen den Master of Arts. Sie bekommen die Möglichkeit, ihre bisher erworbenen professionellen Kompetenzen auf Master-Ebene zu vertiefen und sich so für anspruchsvolle berufliche Tätigkeiten in leitenden, planenden und/oder forschenden Positionen zu qualifizieren.

Informationsvideo MAKS

Im Sommersemester 2021 startet der interdisziplinäre Masterstudiengang „Integrierte Orts- und Sozialraumentwicklung M.Sc.“ an der Hochschule Koblenz!

Zertifikatsstudiengang

Zielgruppe sind Spezialisten im Bereich betriebliche Altersversorgung aus unterschiedlichen Branchen und in unterschiedlichen Funktionen, die bereits über Vorqualifikationen und mehrjährige Berufspraxis verfügen. Dazu zählen Mitarbeiter und Führungskräfte aus der Versicherungsbranche ebenso wie aus Personalabteilungen mittlerer und großer Unternehmen. Außerdem gehören zu den Studierenden Steuerberater und Juristen die ihr bAV-Wissen auf Hochschulniveau ergänzen und vertiefen möchten.