Informationen für Bewerber/innen Vorpraktikum

In einigen Studiengängen wird ein Vorpraktikum verlangt, sodass der Bewerber die Möglichkeit hat, bereits vor Studienbeginn einschätzen zu können, ob die richtige Studienwahl getroffen wurde.

Ein Vorpraktikum ist in diesem Sinne nichts anderes als ein „normales“ Praktikum mit einer Dauer von meistens drei Monaten. Es dient vor allem dafür, erste Einblicke über das spätere Berufsbild zu erhalten, praktische Erfahrungen in dem jeweiligen Bereich sammeln zu können, aber auch erste Kontakte in der Branche zu knüpfen.

In manchen Studiengängen an der Hochschule Koblenz ist ein Vorpraktikum bereits bei der Einschreibung notwendig. In Anderen kann dies bis zu einem bestimmten Semester nachgereicht, oder auch während des Studiums absolviert werden. Wer bereits eine mindestens zweijährige fachspezifische Ausbildung absolviert hat, muss unter Umständen kein Vorpraktikum nachweisen.

Mehr Informationen zu dem Thema Vorpraktikum finden Sie auf den jeweiligen Seiten des Fachbereichs:

 

RheinMoselCampus

Studiengang Bauingenieurwesen

Studiengang Bauwirtschaftsingenieurwesen

Studiengang Wasser- und Infrastrukturmanagement

 

Studiengänge des Fachbereichs Elektro- und Informationstechnik

Studiengänge des Fachbereichs Maschinenbau

Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen

 

Studiengänge des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaften

 

RheinAhrCampus

Studiengänge des Fachbereichs Wirtschafts- und Sozialwissenschaften

 

WesterWaldCampus

Studiengänge des Fachbereichs bauen-kunst-werkstoffe