Forschung & Projekte Innovation und Auszeichnungen

Auszeichnungen

Wir gratulieren! Mit dem „Koblenzer Hochschulpreis“ vom Förderkreis Wirtschafts- und Wissenschaftsalianz Koblenz e.V. wurden im November 2018 hervorragende Abschlussarbeiten ausgezeichnet. Frau Manuela Knies (Studiengang "Pädagogik der Frühen Kindheit"), eine von acht PreisträgerInnen, verfasste ihre Abschlussarbeit zum Thema „Traumapädagogik und sozial-emotionale Lern- und Entwicklungsprozesse von Kindern in inklusiven frühpädagogischen Bildungseinrichtungen“, bei der sie von Prof. Dr. Katy Dieckerhoff betreut wurde. Die ausführliche Pressemitteilung können Sie hier finden.

 

 

Wir gratulieren! Mit dem „Koblenzer Hochschulpreises“ vom Förderkreis Wirtschaft und Wissenschaft in der Hochschulregion Koblenz e.V., in Zusammenarbeit mit der Universität Koblenz-Landau und dem Kulturdezernat der Stadt Koblenz wurden im November 2015 hervorragende Abschlussarbeiten ausgezeichnet. Frau Eva Bernhardt (Studiengang "Pädagogik der Frühen Kindheit"), eine von drei PreisträgerInnen der Hochschule Koblenz, führte im Rahmen ihrer Thesis eine Fragebogenerhebung zum Thema „Kompetenzentwicklung der Erzieher-Kind-Interaktion in der Ausbildung von Erzieherinnen“ durch. Die ausführliche Pressemitteilung können Sie hier finden.

 

 

Wir gratulieren! Mit dem "Förderpreis der Hochschule" wurde am 7. Oktober 2013 Frau Katrin Sauff (Studiengang "Pädagogik der Frühen Kindheit") als Leistungbeste aller dritten Semester der Hochschule Koblenz ausgezeichnet. Frau Bettina Wardelmann nahm die Urkunde im Namen von Frau Sauff im Rahmen der feierlichen Eröffung des Semesters im Audimax des Rhein-Ahr-Campus entgegen. Die Aushändigung durch Frau Wardelmann und dem Studiengangsleiter Prof. Dr. W. Beudels erfolgte dann am 11. Oktober am Rhein-Mosel-Campus. 

  • Die beiden Preisträgerinnen der Hochschule Koblenz, Manuela Knies und Valentina Tordi, mit Michael Kaltz (KSK Mayen), Claudia Spanier-Dönges (Sparkasse Koblenz) und Prof. Dr. Kristian Bosselmann-Cyran