Kindheitswissenschaftliche Studiengänge COVID-19 - FAQ

Organisation Lehre

Die Lehre findet weiterhin statt. Die Präsenzveranstaltungen werden in der Regel als Online-Veranstaltungen im gesamten Wintersemester 20/21 stattfinden. Sollten einzelne Präsenzveranstaltung stattfinden, werden Sie über Ihren Studiengang informiert. Insofern sind die Studierenden weiterhin verpflichtet, an den Veranstaltungen teilzunehmen, nur finden diese Online und nicht als Präsenz an der Hochschule Koblenz statt. Über die Art und Weise des jeweiligen Formats und der konkreten Präsenzzeiten der Online-Lehre informieren Sie sich bitte in den entsprechenden Online-Kursen in OLAT.

Grundsätzlich gibt es weiterhin eine Anwesenheitspflicht in den jeweiligen Modulen. Die Regelung zur Anwesenheit treffen die verantwortlichen Dozierenden der Module. Die Informationen dazu erhalten Sie in den entsprechenden OLAT-Kursen.

Sie erhalten am Schluss des Semesters auf Antrag eine Bescheinigung über Ihre Anwesenheit.

Wir haben Ihnen ein Schreiben aufgesetzt, das Sie gerne verwenden können. Hier haben wir verdeutlicht, dass Sie weiterhin die Zeit der Präsenzen im gleichen Umfang wie im Plan ausgewiesen benötigen, um die Veranstaltung erfolgreich zu absolvieren, jedoch als Online-Zeiten zu Hause und in Teilen in eigenständig organisierten Phasen. Hier können Sie sich dieses Schreiben herunterladen: Anschreiben Träger

Prüfungsangelegenheiten

Sie haben kaum Möglichkeiten an die entsprechende Literatur zu kommen oder Sie können das geplante Interview nicht führen oder haben persönliche Herausforderungen aufgrund der aktuellen Situation oder ...
In all diesen Fällen melden Sie sich bitte bei Ihrer Betreuerin oder Ihrem Betreuer Ihrer Abschlussarbeit. Klären Sie mit ihr bzw. ihm das weitere Vorgehen. Für eine mögliche Fristverlängerung stellen Sie einen Antrag an den Prüfungsausschuss über Ihre Betreuerin bzw. Ihren Betreuer, der hierzu eine Stellungnahme mit abgibt und den Antrag an den Prüfungsausschussvorsitzenden, Prof. Dr. Ralf Haderlein weiterleitet.

Die Ausstellung von gesiegelten und von mehreren Personen unterschriebenen Zeugnisdokumenten kann nicht in einem kurzen, zeitlich überschaubaren Zeitraum sichergestellt werden. Wenn Sie alle Ihre Prüfungen bestanden und Ihr Studium beendet haben, können wir Ihnen darüber eine Bescheinigung ausstellen. Die Leistungsübersicht können Sie selbst über den QIS-Server ausdrucken. Das zusammen dürfte für eine Bewerbung oder eine interne Höhergruppierung ausreichen.

Der Dekan des Fachbereichs steht in Gesprächen mit dem zuständigen Ministerium, um alles, was mit den Praktischen Studienanteilen/Praxissemester zusammenhängt, zu klären. Die Verleihung der Staatl. Anerkennung ist im

>Landesgesetz über die staatliche Anerkennung von Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeitern sowie Sozialpädagoginnen und Sozialpädagogen(SoAnG) Vom 7. November 2000 */ Änderungsgesetz vom 16.02.2016 (GVBl S. 37)>

landesrecht.rlp.de/jportal/portal/t/1404/page/bsrlpprod.psml;jsessionid=A6BF49FC7D3A6C10FCB2438B61713D92.jp34?pid=Dokumentanzeige&showdoccase=1&js_peid=Trefferliste&documentnumber=1&numberofresults=1&fromdoctodoc=yes&doc.id=jlr-SozAnerkGRPrahmen&doc.part=X&doc.price=0.0

geregelt und an Bedingungen  (zeitl. Umfang, fachliche Begleitung etc.) geknüpft. Die Regelung betrifft alle HS in RLP, die entsprechende Studiengänge haben. Insofern wird eine landesweite Regelung angestrebt. Dazu bedarf es der Zustimmung einiger Akteure. Das wird also noch etwas Zeit brauchen. Aber auch hier zeichnet sich die Richtung ab, Studierenden soweit wie möglich entgegen zu kommen, damit keine Verlängerung der Studienzeit entsteht.

Falls die Beantragung des Führungszeugnisses online nicht möglich ist, können wir Ihnen eine Bestätigung ausstellen, dass Sie die Voraussetzungen für die Erteilung der Staatlichen Anerkennung erfüllen, jedoch das  Führungszeugnis noch fehlt.

Bitte wenden Sie sich dafür an die jeweiligen Kontakt Mailadressen Ihres Studiengangs.

Bitte informieren Sie sich in OLAT über die für das jeweilige Modul bzw. für die jeweilige Lehrveranstaltung vorgesehene bzw. ausgewiesene Prüfungsleistung. Wir weisen darauf hin, dass abweichend von der aktuell geplanten Prüfungsform auch eine andere Prüfungsform durchgeführt wird. Dies kann auch online z.B. eine mündliche Prüfung via „virtuellem Klassenzimmer“ sein.

Ab sofort ist für die fristgerechte Abgabe der Abschlussarbeit die Abgabe in elektronischer Form ausreichend.

Senden Sie bitte die Abschlussarbeiten als PDF-Datei per E-Mail an die jeweiligen Kontakt Mailadressen Ihres Studiengangs (siehe unter Kontakt in den  FAQs).

Wir prüfen die fristgerechte Einreichung und bestätigen Ihnen diese.

Die gedruckten Exemplare gemäß der Vorgaben müssen nachträglich eingereicht werden.

 

 

 

Es kann sein, dass Sie vor Ort bedingt durch Schließungen Ihre Arbeit nicht mehr drucken lassen können. Prüfen Sie bitte eine online-Option. Sollte der Fall eintreffen, dass Sie die Arbeit trotz online-Variante nicht drucken lassen können, ist diese entsprechend nachzureichen, sobald die Möglichkeit wieder gegeben ist.

Wichtig: Beachten Sie die Abgabe als PDF per Mail.

Sie können Ihre Arbeit mit dem entsprechenden Formular auch Online anmelden. Dazu mailen sie uns bitte dieses Formular an die jeweiligen Kontakt Mailadressen Ihres Studiengangs (siehe unter Kontakt in den  FAQs).

Wir holen für Sie die entsprechenden Bestätigungen der von Ihnen vorgeschlagenenen Dozentinnen und Dozenten ein. Dies gilt auch für externe Gutachtenden, wenn Sie uns deren Mail Adresse mitteilen.

 

Kontakt und Anfragen

Spezifische Anfragen zu den Modulen und Lehrveranstaltungen richten Sie bitte an die jeweiligen Dozierenden der Module selbst bzw. informieren Sie sich über OLAT.

Erst einmal informieren Sie sich bitte über die Homepage: FAQs Bei dringenden allgemeinen Fragen rund um den Studiengang schreiben Sie bitte an:

fruehpaed zu Fragen Studiengang FrüPäd

biso zu Fragen Studiengang BiSo

maks zu Fragen Studiengang MAKS

buedual zu Fragen Studiengang BABE

Bitte rechnen Sie damit, dass es bei Anfragen zurzeit zu erheblichen Verzögerungen bei den Antworten kommen kann.

Sie können weiterhin bei individuellen Fragen an Dozierende, z.B. Beratung zu Abschlussarbeiten, diese über die bekannten Mailadressen kontaktieren und alles Weitere mit diesen vereinbaren.

Sonstiges

28.04.2020

Bitte informieren Sie sich über das jeweils gültige Ausleihverfahren auf der Seite der Bibliothek.

Bitte beachten Sie bei der Abholung und Rückgabe die ausgeschilderten Zugangswege und die vorgeschriebenen Maßnahmen zur Kontaktvermeidung. Das Tragen einer Schutzmaske zum Eigen- und Fremdschutz wird dringend empfohlen.
 

23.03.2020 Ab sofort sind die Hochschule, die Bibliothek, das Rechenzentrum und die Mensa bis auf Weiteres für Studierende geschlossen.

21.09.2020

Grundsätzlich müssen Sie das an den Validierungsautomaten der HS Koblenz vor Ort tun. Jedoch brauchen Sie den validierten Ausweis idR nur für die Mensa und die Bibliotheksausleihe in Koblenz. Sollten Sie dann hier z.B. in der Bibliothek Bücher live suchen und ausleihen, können Sie gleichzeitig Ihren Ausweis validieren lassen.

Ihren Studierendenstatus können Sie weiterhin, wie gewohnt über eine Studienbescheinigung nachweisen, die Sie über https://icms.hs-koblenz.de/ selbst ausdrucken können.

Wir weisen darauf hin, dass wir KEINE zugesandten Studierendenausweise validieren und zurück schicken werden. Insofern nehmen Sie bitte davon Abstand.

Sollten Sie nachweisliche Probleme haben, melden Sie sich bitte bei uns mit den entsprechend detaillierten Angaben. Dann werden wir eine gemeinsame Lösung finden.

10.07.2020

Die Bibliothek verweist auf die Elektronischen Angebote via VPN bzw. Shibboleth.

Gegen Übernahme der Bearbeitungs- und Portogebühren können Bücher per Post versendet werden. Alle Infos zu den Gebühren finden Sie hier.