Weiterbildungen Weiterbildung Wirtschaftsrecht für Soziale Berufe

Wirtschaftsrecht für Soziale Berufe

Wer darf sich „Geschäftsführer*in" nennen? Was ist eine „UG"? Was bedeutet „Vorsteuerabzug"? Solche Fragen beschäftigen in der Sozialen Arbeit diejenigen, die sich selbstständig machen oder in leitenden Positionen tätig sind. Grundkenntnisse des Wirtschaftsrechts sind auch deshalb erforderlich, um sich mit Vorschlägen von Rechtsanwält*innen, Notar*innen und Steuerberater*innen sinnvoll auseinandersetzen zu können. Auch kann man allzu leicht ohne Wissen in ein Umsatzsteuerkarussell oder in ein organisiertes kriminelles Abrechnungsbetrugssystem (z.B. im Pflegebereich) geraten.
Die Weiterbildung vermittelt Grundwissen in den entsprechenden Themenbereichen. 

Träger
Das Institut für Forschung und Weiterbildung (IFW) am Fachbereich Sozialwissenschaften der Hochschule Koblenz bietet die Weiterbildung "Wirtschaftsrecht für Soziale Berufe" an. 

Dozent
•    Prof. Dr. jur. Winfried Hetger (Vorsitzender Richter am Landgericht Koblenz
      und Dozent für Recht an der Hochschule Koblenz).

Zulassungsvoraussetzungen:
Für diese Weiterbildung sind keine spezifischen Voraussetzungen zu erfüllen.
   
Aufbau
Die Module erstrecken sich über 2 Tage und geben Einblicke in folgende Themenbereiche:

•    Handelsrecht
•    Gesellschaftsrecht
•    Steuerrecht
•    Arbeitsrecht
•    Wirtschaftsverwaltungsrecht
•    Wirtschaftsstrafrecht

Zielgruppe
•    Sozialpädagog*innen, Sozialarbeiter*innen,      
      Pädagog*innen, Soziolog*innen
•    Betriebssozialarbeiter*innen
•    Selbstständig Tätige und Angestellte in Leitungsfunktionen
      im Bereich der Sozialen Arbeit
•    Behördenmitarbeiter*innen
  
Abschluss
Sie erhalten eine Teilnahmebescheinigung.
  
Kosten
Die Kosten für die Weiterbildung betragen 350 € pro Teilnehmer
(inkl. Gesetzessammlung "Wirtschaftsrecht").
 

 

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

 

zurück