Institut für Forschung und Weiterbildung (IFW) Berichte

Ringvorlesung zum Thema „Jüdische Religion und jüdischer Alltag“

Mit großer Resonanz ist die dreiteilige Ringvorlesung zum Thema „Jüdische Religion und jüdischer Alltag“ an der Hochschule Koblenz zu Ende gegangen. Die drei Vorträge, die stets auch von vielen externen Gästen besucht wurden, hatten die Mitte April im Foyer des RheinMoselCampus feierlich eröffnete Ausstellung „Jüdische Lebenswelten in Deutschland heute“ begleitet.

Bericht

Weitere Informationen zur Veranstaltung (Buchempfehlungen, Themen der Einzelnen Ringvorlesungs-Vorträge, etc.) finden Sie hier.

Eröffnung der Ausstellung "Jüdische Lebenswelten in Deutschland heute"

  • Jüdische Lebenswelten in Deutschland heute

Mit großer Resonanz ist die Ausstellung „Jüdische Lebenswelten in Deutschland heute“ an der Hochschule Koblenz eröffnet worden.

Den kompletten Bericht finden Sie hier.

Über den Titel "Betriebswirt*in in bAV (FH)" durften sich die Absolvent*innen des des Weiterbildungsstudiengangs bAV freuen!

Am 16. Januar 2018 erhielten die Absolvent*innen des 27. Jahrgangs des Studiums Betriebswirt*in für betriebliche Altersversrogung (FH) ihre Zertifikate.
In Ihren Ansprachen würdigten die Vetrteter der Hochschule und des CAMPUS INSTITUT die Leistungen der Studierenden. Herr Prof. Dr. Friesenhahn wies auf den demographischen Wandel und die gewachsene Bedeutung des lebenslangen Lernens in seiner Laudatio hin. Ulrike Hanisch beschrieb in Ihrer Ansprache die Umbruchsituation in der bAV. Das komplexe Umfeld sorgt für immer neue Herausforderungen. Im Studium werden die betreffenden Inhalte und Entwicklungen stets direkt und praxisorientiert aufgenommen.
Dieser ständige Wandel sorgt dafür, dass es auch in Zukunft einzigartige berufliche Perspektiven für  topqualifizierte bAV Spezialisten geben wird.