Aktuelles Termine

24.05.2018 bis
14:00 Uhr
Raum A250
RheinMoselCampus
Koblenz Karthause, Konrad-Zuse-Straße 1
56075 Koblenz

zurück zur Liste

Ringvorlesung: "Herausforderungen politischer Bildung und Empowermentarbeit"

Referentin Marina Chernivsky (ZWST)

Seit einigen Jahren erlebt F. an seiner Schule einen offenen Antisemitismus. Beiläufige Bemerkungen bezüglich seiner Kippa, aber auch hasserfüllte Kommentare gehören zu seiner Schulrealität. Für F. ist es Teil seines Alltags. Für diejenigen, die Antisemitismus nicht erleben, bleibt er weitgehend unsichtbar. Die historische Tradierung des Antisemitismus und diese sogenannte Perspektivendivergenz stellen nicht nur die politische Bildung gegen Antisemitismus, sondern auch die stärkende Community-Arbeit vor Herausforderungen. Dazu leistet die Zentralwohlfahrtsstelle der Juden in Deutschland (ZWST) einen wichtigen Beitrag.

Weitere Infos unter www.hs-koblenz.de/judentum