Presse Scientists for Future in Koblenz: Vortragsreihe der Koblenzer Bildungseinrichtungen zum Klimawandel

Scientists for Future ist eine im März 2019 gegründete Initiative, die die Schülerbewegung Fridays for Future unterstützt, weil sie deren Anliegen aus wissenschaftlicher Sicht für berechtigt hält. Vor einigen Monaten hat sich unter der Federführung von Prof. Dr. Frank Hergert vom Fachbereich Ingenieurwissenschaften der Hochschule Koblenz die Regionalgruppe Koblenz der Scientists for Future formiert. Im Januar 2020 startet im ISSO-Institut, Kornpfortstraße 15, in Koblenz unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister David Langner eine öffentliche Vortragsreihe mit dem Titel Klimawandel – Weshalb wir jetzt handeln müssen“, die sich verschiedenen Aspekten und Folgen des Klimawandels widmet.

„Die Auswirkungen des vom Menschen verursachten Klimawandels sind mittlerweile auch in Deutschland deutlich spürbar“, betont Frank Hergert, der an der Hochschule Koblenz die Professur „Physik für IngenieurInnen“ innehat, „wir als Scientists for Future möchten mit unserer Fachkompetenz zum gesellschaftlichen Diskurs beitragen und alle um das Klima besorgten Menschen in ihren berechtigten Anliegen für wirksamen Klimaschutz unterstützen.“ Entsprechend diene auch die Vortragsreihe zur Aufklärung über die Fakten – ohne zu übertreiben, aber auch ohne zu verharmlosen.

Für die Vortragsreihe konnte die Koblenzer Regionalgruppe der Scientists for Future kompetente Referentinnen und Referenten der hiesigen Bildungseinrichtungen gewinnen, unter anderem von der Hochschule Koblenz, der Universität Koblenz-Landau, der Philosophisch-Theologischen Hochschule Vallendar sowie vom Institut für qualifizierende Innovationsforschung und -beratung gGmbH aus Bad Neuenahr-Ahrweiler. Sie stellen in insgesamt elf Vorträgen von Januar bis Dezember 2020 die Ursachen und die unmittelbaren Auswirkungen des Klimawandels vor, gehen aber auch auf das Handeln und Nicht-Handeln ein.

Den Anfang macht der Vortrag „Klimawandel – Fakten und ‚alternative Fakten‘“ von Prof. Dr. Klaus Fischer von der Universität Koblenz Landau am Mittwoch, 22. Januar 2020, um 19 Uhr. Am Mittwoch, 4. März 2020, um spricht Axel Henke vom Forstamt Boppard um 19 Uhr über die „Folgen des Klimawandels im heimischen Wald“. Es folgt am Mittwoch, 25. März 2020, um 19 Uhr der Vortrag „Klimawandel – Wasserwandel?“ von Prof. Dr. Dörte Ziegler von der Hochschule Koblenz.

Weitere Termine sind im Internet unter www.hs-koblenz.de/s4f abrufbar. Die Vortragsreihe findet im ISSO-Institut in der Koblenzer Altstadt in der Kornpfortstraße 15 statt. Der Eintritt ist frei. Für die Raumplanung wird um Anmeldung per E-mail an info gebeten.