Übersicht Software-Alternativen

Bekannte Programme

Eine Alternative zum Acrobate Reader ist Sumatra PDF.

Microsoft Office ist quasi der Standard im Officebereich. LibreOffice und Openoffice sind die freien Office Versionen, kommen gut mit MS Office Dokumente zurecht und ein Muß für Jeden, der nicht mit der Ribbonoberfläche  zurechtkommt.

Die Statistiksoftware SPSS hat einen freien Nachahmer PSPP

Freie Programme

Atom ist ein Texteditor der durch viele Plugins und Themes individuell angepasst werden kann. Syntax Highlighting und die Verzahnung mit Github machen ihn beliebt.

Webseite: https://atom.io/

 

Professionelles Aufnehmen und Editieren von Tönen, diesen Anspruch stellen sich die Leute hinter Audacity. Egal ob Audio-Podcast oder Gesang, Audacity ist dein Programm.

Download: https://www.audacity.de

 

Praktisch jeder der großen Player bietet seine eigenen Cloud-Dienste an. Wir wissen wie wichtig das teilen von Daten ist und bieten deshalb unsere eigene Cloud (NextCloud) an. Zugangsdaten hast du schon und mit der automatischen Suche nach der/die Kommiltonen*in wird das teilen ganz einfach. Mit LibreOffice Online (bereits in unserer Cloud verfügbar) lässt sich sogar das Dokument im Browser bearbeiten (einfach auf das zu bearbeitende Dokument klicken).

Webseite: https://cloud.hs-koblenz.de

FreeCAD ist eine CAD Software mit der man 3D Objekte erstellen kann. Unglücklicherweise unterstützt es nicht das DWG Format, welches Standardmäßig von AutoCAD verwendet wird. 

Projekt Homepage

GeoGebra ist eine Mathematiksoftware, die sich für Geometrie, Analysis, lineare Algebra und Stochastik einsetzen läßt.
In einigen Schulen wird GeoGebra bereits offiziell eingesetzt.

Hinweis: GeoGebra ist für die nicht-kommerzielle Nutzung ( z.B. Lehrtätigkeiten an Schulen) kostenlos, aber für eine kommerzielle Nutzung benötigt man eine Lizenz. Im Zweifel bitte erst den Lizenzvertrag lesen.

Webseite: https://www.geogebra.org/

Gimp ist ein Bildbearbeitungprogramm das mit (Bild-)Pixel arbeitet. Es ist sehr umfangreich und kann in den Grundfunktionen mit Adobe Photoshop mithalten.

Projekt Homepage

GNU Octave hat eindeutig Matlab als Vorbild. Es versteht nicht nur viele Matlab Programme, sondern man versucht die viele Erweiterungen von Matlab mit eigenen Erweiteren ( Octave Forge ) nachzubilden.

Inkscape ist ein Vektorgrafikprogramm.

Projekt Homepage

Jeder kennt Lego. LeoCAD ist ein Programm mit dem man am Computer aus Lego Bauteilen ein Modell basteln kann.

Hinweis: Die LEGO Gruppe (Inhaber des Markenrechts LEGO) unterstützt nicht, noch befürwortet es diese Software. Insofern müßte man klären inwieweit Produktdarstellungen ( Modelle, Abbildungen, etc. ) das Markenrecht bei einer eventuellen Veröffentlichung (der mit dieser Software entstandenen Arbeiten) verletzen. 

Webseite: https://www.leocad.org/

LibreCAD ist ein 2D CAD Programm. Es unterstützt viele Sprachen und kann DWG Dateien einlesen.

Projekt Homepage

Für statistische Berechungen ist R die richtige Programmiersprache. Standartmäßig wird in der Komandozeile programmiert, aber wer es lieber etwas grafisch haben möchte möge ein Blick auf R-Studio werfen.

Eine französische Forschungseinrichtung entwickelten ihre Alternative für Matlab. Ganz wichtig war den Entwickler die Erweiterung Simulink (Matlab), welche durch die Erweiterung Xcos (Scilab) realisiert wird.

Scribus ist ein Desktop Publishing Programm. So eine Software benötigt man, wenn man professionell Flyer, Bücher und Zeitschriften gestalten möchte. 

Projekt Homepage

Der VLC media player unterstützt vom Hause aus so viele Video Formate, das man meinen könnte, der spielt alles ab. Dieser Player kommt auch mit optischen Speichermedien (Audio-CD, DVD, etc.) zurecht und kann auch den ein oder anderen Netzwerk-Stream wiedergeben.

Und weil dieser Player so beliebt ist, gibt es den sogar für's Handy.

Homepage: https://www.videolan.org/vlc/