Hochschulausweis Passfoto Muster

Beispiele für gute und schlechte Passbilder

Ihr Foto auf dem Studierendenausweis dient während Ihres gesamten Studiums als Identifikationsmerkmal (z.B. bei Prüfungen oder im Rahmen des Semestertickets). Um Ihnen die Auswahl eines geeigneten Passbildes zu erleichtern, haben wir ein paar Hinweise mit Beispielen zusammengestellt.
Bitte beachten Sie zusätzlich folgende technische Randbedingungen, damit Ihr Lichtbild verarbeitet werden kann.

  • Bildformat JPEG.
  • Höhe mindestens 486 Pixel, Breite mindestens 378 Pixel (oder größer).
  • Seitenverhältnis Höhe zu Breite 4:3.
  • Bitte verzichten Sie auf zusätzliche gesichtsverdeckende Accessoires wie Sonnenbrillen, Stirnbänder oder sonstige Abdeckungen.
  • Ihr Bild sollte nicht beschädigt, geknickt oder mit Flecken versehen sein.
  • Der Hintergrund sollte einfarbig und ohne störende Elemente sein

Hier einige Muster für schlechte Passbilder

  • Gesicht zu groß

  • Gesicht zu klein

  • Kopfbedeckung

  • Spiegelung

  • Dunkle Brille

  • Kontrastarm

  • Überbelichtet

  • Mit A4-Seite

  • Reflexionen

  • Schatten

  • Zu dunkel

  • Hintergrund

  • Bildlage

  • Farbstich

  • Knick und Fleck

  • Gesicht unvollständig

Hier einige Beispiele guter Bilder für den Hochschulausweis

Unseren Erfahrungen zufolge, können aufgrund des Layout der Hochschulausweises optimale Ergebnisse erzielt werden, wenn Passbilder mit weißem Hintergrund verwendet werden.

Diese Tabellen wurden mit der freundlichen Genehmigung der Bundesdruckerei GmbH aus einer Fotomustertafel erstellt.

Hinweis:
Wenn Sie eine Software zur Passbildbearbeitung benötigen, so können Sie folgenden kostenlosen Passbild-Generator verwenden (Windows Anwendung oder Java-Applet).