Exkursionen Straßburg 19.05.2013

 

Am Sonntag, den 19. Mai 2013, findet in der Zeit von 06:00 Uhr bis ca. 23:00 Uhr eine Exkursion nach Staßburg statt. Teilnehmen können alle Studierende und Mitarbeitende des RheinAhrCampus sowie auch externe Gasthörerinnen und Gasthörer.

Diese Exkursion findet anlässlich des "Tags der offenen Tür" des Europäischen Parlaments in Straßburg statt. Im Rahmen des Informationsbesuchs besteht die Möglichkeit, das Europäische Parlament als Institution der Europäischen Union intensiv kennen zu lernen. Ein Rundgang durch das Parlamentsgebäude zeigt ausführlich die einzelnen Aspekte des Parlamentsbetriebs auf und führt vorbei an zahlreichen Informationsständen von Fraktionen, Mitglieds- und Beitrittskandidatenstaaten sowie Organisationen und Unternehmen mit europäischem Profil. Auf mehreren Bühnen innerhalb und außerhalb des Parlamentsgebäudes können zahlreiche kulturelle Darbietungen verfolgt werden. Kulinarisches wird an Ständen und in den üblichen Bistros, Cafeterias und Kantinen des Parlaments angeboten.

Abfahrt ist um 06:00 Uhr und Rückkehr ist um ca. 23:00 Uhr jeweils am RheinAhrCampus (Zugang Joseph-Rovan-Allee 2, Parkplatz).

Wichtige Programmpunkte sind die Teilnahme an einer öffentlichen Podiumsdiskussion im Plenarsaal des Parlaments sowie ein Gespräch mit dem Vizepräsidenten des Europäischen Parlaments, Rainer Wieland MdEP.

Teilnehmerbeitrag:

Studierende und Mitarbeitende des RheinAhrCampus bzw. anderen Einrichtungen der Hochschule Koblenz: € 12,00

Externe Teilnehmende: € 18,00

Im Leistungsumfang sind der Bustransfers und der Informationsbesuch beim Europäischen Parlament enthalten. Aus organisatorischen Gründen bleibt eine kurzfristige Änderung des Programms vorbehalten. Für die Verpflegung ist jeder Teilnehmende selbst verantwortlich.

Wichtige Hinweise:

Jeder Teilnehmende muss über am Exkursionstag gültige Ausweisdokumente verfügen (Reisepass oder Personalausweis). Teilnehmende, die nicht aus einem EU-Land stammen, müssen darauf achten, dass ihre Aufenthaltsgenehmigung bzw. ihr Visum auch für die Republik Frankreich (Schengen-Staaten) gültig ist. Zudem wird den Teilnehmenden - insbesondere den Externen - empfohlen, eine Auslandsreiseversicherung (Krankheit, Unfall) abzuschließen.

belogin