Aktuelles Karriere-Kick per MBA-Fernstudium – jetzt noch anmelden!

Bewerbung für das MBA-Fernstudienprogramm am RheinAhrCampus noch bis 31.Januar möglich

  • BUZ: Im Fernstudienprogramm erhalten die Studenten praxisnah und berufsbezogen General Management-Wissen und Führungskompetenzen vermittelt. Foto: Gausmann-Pressebild

Berufstätige, die im neuen Jahr das MBA-Fernstudienprogramm am RheinAhrCampus der Hochschule Koblenz absolvieren möchten, haben jetzt noch die Chance sich bis zum 31. Januar zu bewerben. Online-Bewerbungen von Fernstudieninteressierten mit erstem Hochschulabschluss können noch eingereicht werden.

General Management Wissen gepaart mit individuellen Schwerpunkten
Für das MBA-Fernstudienprogramm am RheinAhrCampus, Remagen – einem Standort der Hochschule Koblenz – schreiben sich jedes Semester zahlreiche Berufstätige ein, um neben dem Job zu studieren. Hier erwerben sie in den ersten beiden Semestern General Management Wissen und Führungskompetenzen. In der zweiten Studienhälfte, im dritten und vierten Semester, eignen sie sich Fachwissen in einem von acht wählbaren Vertiefungsschwerpunkten an: Financial Risk Management, Gesundheits- und Sozialwirtschaft, Leadership, Logistikmanagement, Marketingmanagement, Produktionsmanagement, Sportmanagement und Unternehmensführung/Finanzmanagement. Diese Mischung ist bei Studieninteressierten gefragt: „Meine Zielsetzung war es, neben dem branchenspezifischen Know-how eine wissenschaftlich fundierte Basis für die angestrebten Managementaufgaben zu schaffen“, so Steffen Kaas, Absolvent des MBA-Fernstudienprogramms.

Flexibel studieren
Weitestgehend zeit- und ortsunabhängig erwerben die Fernstudenten während der Selbststudienphasen neues Wissen anhand von Studienbriefen und digitalen Lerneinheiten. Auf einer Lernplattform stehen sie im Austausch mit Kommilitonen, bilden Lerngruppen und können jederzeit offene Fragen mit Dozenten klären. Das insgesamt fünf-semestrige Fernstudium lässt sich flexibel gestalten und an die eigenen Bedürfnisse anpassen. „Das Programm sieht fünf bis sechs freiwillige Präsenztage pro Semester vor, die von 90 Prozent der Fernstudenten genutzt werden“, so Studiengangsleiter Professor Dr. Thomas Mühlencoert.

Das zfh unterstützt den RheinAhrCampus bei der Durchführung des Fernstudienprogramms – hier können sich Interessierte bis zum 31. Januar unter www.zfh.de/anmeldung/ online bewerben.

Weitere Informationen zum MBA Fernstudienprogramm: www.mba-fernstudienprogramm.de