Applied Mathematics Konzeption und Ziele des Masterstudiengangs

Der neue Masterstudiengang Applied Mathematics ist als konsekutiver Studiengang zu den am RheinAhrCampus angebotenen Bachelorstudiengängen Wirtschafts-, Bio- und Technomathematik konzipiert. Bei entsprechender Modulwahl kann der Master mit dem Profil Aktuar- und Finanzmathematik, Biomathematik oder Technomathematik studiert werden.

Die wichtigen mathematischen Kompetenzen, die für die Profile notwendig sind, werden im Pflichtbereich vermittelt. Der Master bietet damit eine intensive Vertiefung in relevante Gebiete der Angewandten Mathematik.

Darüber hinaus wird im Wahlpflichtbereich berufsrelevantes Spezialwissen für die Profile vermittelt. Typischerweise findet eine Vertiefung ausschließlich in einem Profil statt. Für jedes Profil gibt es Schwerpunktthemen, diese werden in den Profilmodulen vermittelt. Die Schwerpunkte im Bereich Wirtschaftsmathematik sind Risikomanagement, Financial Engineering und die Versicherungsmathematik im Bereich Biomathematik sind das Biometrie (Biostatistik) und Systembiologie.

Masterabsolventen können anspruchsvolle Aufgaben in Forschung und Entwicklung wie auch Führungsfunktionen bei Projekten und im Management übernehmen. Absolventen des Masterstudiengangs sind in der Lage, sich selbständig in neue mathematische Themengebiete einzuarbeiten und selbständig wissenschaftlich zu arbeiten.

Ein weiters Ziel des Masterstudiengangs ist die Erreichung eines mathematischen Niveaus, welches die anschließende Promotion in einem verwandten Gebiet, etwa in Angewandter Mathematik, Wirtschaftsmathematik, Biomathematik, Informatik, Bioinformatik, Statistik, Theoretischer Biologie, Theoretischer Biochemie oder ähnlichem ermöglicht.

Durch den Masterstudiengang werden kompetente Fachleute und Führungspersönlichkeiten für diese anspruchsvollen Bereiche ausgebildet und den Absolventen ein hohes Maß an Flexibilität am Arbeitsmarkt ermöglicht.

Studiendauer: 4 Semester Regelstudienzeit

Akkreditierung

Der Masterstudiengang Applied Mathematics (vor dem 1. Sept. 2013: Mathematics in Finance and Life Science) ist seit dem Start im Jahr 2005 akkreditiert und wurde im Mai 2013 von der AQAS bis zum 30.9.2019 reakkreditiert. Der Studiengang berechtigt durchweg zum Zugang zum höheren (öffentlichen) Dienst.

Das ausführliche Gutachten kann bei der AQAS eingesehen werden.

Urkunde der Reakkreditierung

Urkunde der Erstakkreditierung