Presse Christian Ganseuer neuer Professor für Forschungs- und Innovationsmanagement am RheinAhrCampus

Der Fachbereich Wirtschafts- und Sozialwissenschaften der Hochschule Koblenz erhält tatkräftige Unterstützung: Prof. Dr. Christian Ganseuer ist ab sofort am RheinAhrCampus Remagen als Professor für Forschungs- und Innovationsmanagement und außerdem als Studiengangsleiter des gleichnamigen Bachelorstudiengangs tätig. Themen aus der Forschungs- und Bildungspolitik gehören zu seinen Forschungsschwerpunkten.

  • Prof. Dr. Christian Ganseuer (links) bei seiner Ernennung mit dem Hochschul-Präsidenten Prof. Dr. Kristian Bosselmann-Cyran

Nach erfolgreichem Abschluss seines Studiums der Germanistik, Sozialwissenschaften und Pädagogik an der Universität Siegen in 2006 und des daran anschließenden Masterstudiums des Hochschul- und Wissenschaftsmanagements an der Donau Universität Krems folgte für Christian Ganseuer die Promotion zum Dr. phil. an der Universität Siegen. Schon in dieser Zeit arbeitete er als persönlicher Referent des Rektors der Uni Siegen. Im Anschluss an seine Promotion wechselte Christian Ganseuer schließlich an die Universität Kiel, wo er bis 2010 als Wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Hochschulverwaltung tätig war. Sechs Jahre lang leitete er danach als Geschäftsführer die Geschicke des Zentrums für Hochschul- und Qualitätsentwicklung (ZfH) der Uni Duisburg-Essen. Daraufhin folgte der Wechsel zum DLR-Projektträger in Bonn als Bereichsleiter für Bildung und Gender.

Nun wechselt er mit dem Wintersemester zu seiner neuen Wirkungsstätte an den RheinAhrCampus der Hochschule Koblenz in Remagen und übernimmt dort als Professor für Forschungs- und Innovationsmanagement im Fachbereich Wirtschaft- und Sozialwissenschaften neue, spannende Aufgaben. Im gleichnamigen Bachelorstudiengang fungiert er außerdem als Studiengangsleiter und blickt mit Spannung auf die Herausforderung: „Ich freue mich sehr auf die Arbeit mit den Studierenden an der besonderen Schnittstelle zwischen Praxis und Theorie in einem dualen Studiengang. Mein Ziel ist es, vor allem die Wissenschaftstadt Bonn und den Landkreis Bad Neuenahr-Ahrweiler mit gut ausgebildeten Fachkräften im Forschungsmanagement zu versorgen, die den Blick über den Tellerrand wagen", betont Christian Ganseuer.

Zu den Forschungsschwerpunkten des Professors gehören neben der Forschungs- und Bildungspolitik und dem internationalen Forschungs- und Bildungssystemvergleich unter anderem auch die Themen Governance in der Forschung und Diversity Management in Hochschulen und außeruniversitärer Forschung. Die Hochschule Koblenz heißt Prof. Dr. Christian Ganseuer als Professor herzlich willkommen und wünscht ihm einen guten Start.