Tipps und Tricks Windows vollständig herunterfahren

In der Regel fährt sich Windows nicht komplett herunter, sondern friert seinen Zustand ein und legt ihn auf der Festplatte ab, damit der nächste Systemstart schneller ist. Das kann jedoch auch zu Problemen führen, wenn so fehlerhafte Daten nicht gelöscht werden.

Methode 1

Drücken Sie die Shift-Taste  und fahren Sie das Gerät herunter. Lassen Sie die Shift-Taste erst los, wenn das Gerät aus ist.

Methode 2

Drücken Sie Windows + R um den Ausführen-Dialog zu öffnen. Geben Sie cmd ein und bestätigen die Eingabe mit Enter.

Die Eingabeaufforderung öffnet sich. Geben Sie shutdown /s /t 0 ein und bestätigen Ihre Eingabe mit Enter.