Qualitätsmanagement Antragstellung Lehre

Die Ansprechpersonen des Sachgebietes Antragstellung Studium und Lehre unterstützen die Hochschulleitung sowie die zentralen Einrichtungen und Fachbereiche innerhalb des hochschulweiten Qualitätsmanagements bei Antragsverfahren im Bereich Studium und Lehre.

Zu den Aufgaben zählen u.a.:

  • Beratung und Koordination sowie organisatorische und inhaltliche Mitwirkung bei Anträgen der Hochschulleitung sowie bei Bedarfsanfragen der zentralen Einrichtungen und der Fachbereiche für den Bereich Studium und Lehre,
  • Systematische Recherche, Analyse und Prüfung verschiedener Förderprogramme und Ausschreibungen (BMBF, DAAD, ESF RLP, Projektträger, Stifterverband, Stiftungen etc.) für den Bereich Studium und Lehre,
  • In Abstimmung mit der Hochschulleitung: Sondierung von Kooperationspartnern und geeigneten Projektmitwirkenden für die Förderprogramme und Ausschreibungen,
  • Regelhafte Konzeption und Begleitung von Anträgen auf Grundlage der ausgewerteten Kennzahlen und Daten der Qualitätssicherung,
  • Strukturierung und Ausarbeitung von Projektskizzen und -anträgen (u.a. Projektmanagementstruktur, Projektstrukturplan, Finanzkalkulation),
  • Mitwirkung bei der Berichterstattung gegenüber Finanzmittelgebern,
  • Vorbereitung von Entscheidungsgrundlagen für Hochschulgremien.

Weitere Informationen zur Antragstellung Studium und Lehre sind im Intranet bereitgestellt.

Neben seiner Tätigkeit in der Koordination Antragstellung unterstützt Dr. Marc-André Grebe die Arbeit des Präsidiums als Referent der Hochschulleitung