Duale Studiengänge Informationen für Unternehmen

  • Chemieprojekt Studierende
  • Blick ins CT
  • Chemieprojekt
  • Logo der Abteilung Hochschulentwicklung

    Willkommen auf der Seite der Koordinationsstelle "Duales Studium" der Abteilung Hochschulentwicklung!

Hochschule Koblenz - Ihr Partner in der Region

Die Hochschule Koblenz arbeitet bei ihren dreizehn dualen Studiengängen mit über 100 Kooperationsunternehmen und -partnern zusammen. Damit ist die Hochschule Koblenz ein wichtiger Kooperationspartner der Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz und trägt zusammen mit den Kammern und Unternehmen zur Qualifizierung und Sicherung von Fachkräften in der Region bei.

Was berichten dual Studierende aus ihrem Studium?

Die Hochschule Koblenz kooperiert mit der Wirtschaftsförderungs-Gesellschaft Rhein-Lahn GmbH im dualen Studium. Die WFG Rhein-Lahn hat dual Studierende nach ihren Erfahrungen im Studium befragt und die Videoreihe "Bildung vor Ort: Duales Studium Rhein-Lahn" produziert.

Neun Erfahrungsberichte von dual Studierenden.

Statements zum dualen Studium an der Hochschule Koblenz

  • Statement Debeka
  • Statement Helena Schneider
  • Statement Schütz
  • Statement CGM
  • Statement Stabilus
  • Statement Marc Friedrich

Innovativ und interaktiv - Dual Studierende in der vorlesungsfreien Zeit

Wie innovativ und lehrreich die vorlesungsfreie Zeit im dualen Studium genutzt werden kann, zeigen Studierende der Stabilus GmbH bei der Vorstellung ihres Praxisprojektes.
Die Entwicklungsabteilung für Industrieanwendungen kam mit der Anfrage auf die Studierenden Marc Seibert, Jan Ginster und Lucca Noack (alle drei im 4. Semester B. Eng. Maschinenbau dual) sowie Julius Wolf und Jannik Mehl (beide im 3. Semester B. Eng. Elektrotechnik dual) und deren Ausbilder Nicola Farkas, Denis Lang und Dominik Braun zu, ob sie nicht ein Exponat für einen interaktiven Messestand entwickeln könnten, der den elektromechanischen Antrieb Powerise demonstriert.
Von da an war für die dual Studierenden Brainstorming angesagt. Wie kann diese Anfrage umgesetzt werden?  WEITERLESEN...

Keine aktuellen Veranstaltungen

Häufig gestellte Fragen zum dualen Studium

Ein duales Studium verbindet ein theoretisch fundiertes Hochschulstudium mit berufspraktischer Erfahrung. Dabei geht der praktische Teil über die üblichen Pflichtpraktika hinaus und ist mit dem Studium organisatorisch und inhaltlich verzahnt. Neben der Hochschule sind so auch das Unternehmen und ggf. die Berufsschule als Lernorte integriert. Studierende schließen meistens vorab einen Ausbildungs- oder Praktikumsvertrag mit einem Unternehmen ihrer Wahl oder einem Kooperationsunternehmen der Hochschule.

In Rheinland-Pfalz werden zwei Varianten des dualen Studiums unterschieden:

  • Ausbildungsintegriertes Studium: Ein ausbildungsintegriertes duales Studium verbindet eine Berufsausbildung mit einem Studium, so dass am Ende ein Hochschulabschluss (Bachelor) und ein Berufsabschluss erworben werden.
  • Praxisintegriertes Studium: Diese Studiengänge sind durch längere Praxisphasen im Unternehmen gekennzeichnet und die Absolventen erlangen am Ende den wissenschaftlichen Bachelorgrad.

 

  • Attraktiver Arbeitgeber: Im Wettbewerb um Bewerber*innen können sie mit einem dualen Ausbildungsangebot die Attraktivität Ihres Unternehmens stärken.
  • Frühzeitige Bindung an Ihr Unternehmen: Durch die parallel absolvierte Ausbildung bzw. die intensiven Praxisphasen entfallen nach Abschluss des dualen Studiums die Einarbeitungszeit und damit auch die Rekrutierung von Hochschulabsolventen.
  • Gezielte Fachkräfteausbildung: Dual Studierende sind Ihre Fachkräfte für morgen, die Sie schon früh in Ihr Unternehmen einbinden und für Ihren Bedarf ausbilden können.
  • Am Puls der Zeit: Ein duales Studium verzahnt die Lernorte Unternehmen und Hochschule, so dass Ihr Unternehmen über die dual Studierenden und die Kooperation mit der Hochschule auch Zugang zur aktuellen wissenschaftlichen Forschung erhält.
  1. Sie haben einen dualen Studiengang gefunden, der für Sie und Ihr Unternehmen in Frage kommt?
    • Bei ausbildungsintegrierten Studiengängen müssen Sie die Ausbildungsberechtigung für den angegebenen Beruf besitzen!
  2. Sie haben allgemeine inhaltliche und organisatorische Fragen zu diesem dualen Studiengang?
    • Wenden Sie sich an die Koordinatoren für duale Studiengänge. Gerne helfen sie Ihnen weiter oder vermitteln Sie an die zuständigen Ansprechpartner*innen.
  3. Sie interessieren sich für einen ausbildungsintegrierten dualen Studiengang und haben Fragen zur Ausbildung, zur Vertragsgestaltung oder zur Berufsschule?
    • Nehmen Sie Kontakt mit den zuständigen Ansprechpartner*innen der Kammern auf. Sie beraten Sie, ob Sie einen Berufsausbildungsvertrag nach § 10 BBIG mit Zusatzvereinbarung oder einer Praktikanten- und Studienvertrag benötigen und welche Formulare Sie bei wem einreichen müssen.
  4. Sie interessieren sich für einen praxisintegrierten dualen Studiengang?
    • Wenden Sie sich direkt an die zuständigen Studiengangsleiter*innen. Sie helfen Ihnen gerne weiter bei Kooperationsverträgen, Verträgen mit Studierenden und Zeitplänen.
  1. Ist für Sie ein ausbildungs- oder praxisintegrierter Studiengang interessant?
    • Bei ausbildungsintegrierten dualen Studiengängen findet z.B. einmal im Jahr ein Erfahrungsaustausch statt, der von der IHK Koblenz zusammen mit der Hochschule Koblenz und den Berufsbildenden Schulen veranstaltet wird. Hier erfahren Sie Neuigkeiten rund um das duale Studium, können mit den beteiligten Partnern ins Gespräch kommen, Schwierigkeiten oder Probleme ansprechen.
    • Bei praxisintegrierten Studiengängen wie z.B. „B.Eng. Software Engineering“ findet i.d.R. zweimal im Jahr ein Koordinierungsausschuss statt, bei dem Prüfungsordnung, Module und Studiengangsentwicklung besprochen werden.
  2. Kosten?
    • Vergütung: Dual Studierende erhalten i.d.R. schon während des Studiums eine Vergütung. Während bei den ausbildungsintegrierten Studiengängen die Vergütung nach § 10 BBIG geregelt ist, ist diese bei praxisintegrierten Studiengängen frei gestaltbar. Vielfach übernehmen Unternehmen neben der Vergütung auch Semestergebühren o.ä.
    • Bei Teilen der praxisintegrierten Studiengänge wird zusätzlich noch eine Gebühr erhoben. Informationen hierzu erhalten Sie auf den Seiten der jeweiligen Studiengänge oder Sie sprechen die Studiengangsleiter*innen direkt an.
  3. Wie finden Sie dual Studierende?
    • Auswahl und Einstellung dual Studierender bleibt Ihnen überlassen. Gerne beraten wir Sie aber zu Anforderungen und Auswahlkriterien.
    • Ihre Stellenangebote können Sie gerne bei der Jobbörse einstellen. Wir verweisen gerne Schüler*innen auf diese Übersicht.

Weitere Informationen

Sie benötigen weitere Informationen oder möchten sich weiter informieren?

Dann klicken Sie auf einen unserer weiterführenden Links.

Partner | News | Downloads | Kontakt


  • Logo dual studieren
  •  Marco Brehme
    Marco Brehme
    Raum:
    12, Moselweißer Straße 4
    RheinMoselCampus, Koblenz
    E-Mail:
    brehme
    Tel.:
    0261 9528 952