Projekte Bessere Studienbedingungen und Qualität der Lehre

Im Rahmen des „Bund-Länder-Programms für bessere Studienbedingungen und mehr Qualität in der Lehre“ (Qualitätspakt Lehre) hat die Hochschule Koblenz erfolgreich umfangreiche Mittel eingeworben, die in Form mehrerer Projekte und Maßnahmen seit 2012 dazu beitragen, die Studienbedingungen an der Hochschule sowie die Qualität der Lehre kontinuierlich zu verbessern.

Seit Anfang 2017 konnte das Projekt „Bessere Studienbedingungen und Verbesserung der Qualität der Lehre“ in die zweite Förderphase (2017-2020) überführt werden. Während der zweiten Förderphase werden im Rahmen des Projektes in der Abteilung Hochschulentwicklung folgende Schwerpunkte bearbeitet:

  1. Maßnahmen zur Verbesserung der Studienbedingungen
    • Fachspezifischer Ausbau der Kick-off Camps
    • Differenzierung des semesterFIT-Programms
    • Konzeption und Einführung eines Tutorenprogramms (TuTOP)
  2. Maßnahmen zur Verbesserung der Qualität der Lehre
    • Auf- und Ausbau der E-Learning Support Unit:
      • Allgemeiner E-Learning bzw. technischer Support
      • Medienproduktion & Veranstaltungsaufzeichnung
      • Mediendidaktische Beratung
      • Angebot an Schulungen im Bereich Medientechnik und Mediendidaktik

 

Teilprojekte

  • Logo der E-Learning Support Unit (eLSU). Die Grafik stellt die Bezeichnung als Schriftzug dar.
  • Logo des Projektes semesterFIT. Die Grafik stellt den Projektnamen als Schriftzug dar.
  • Logo des Projektes Kick-off Camp. Die Grafik stellt den Projektnamen als Schriftzug dar.
  • Logo des Projektes Tutorenprogramm (TuTOP). Die Grafik stellt den Projektnamen als Schriftzug dar.
  • Logo der Abteilung Hochschulentwicklung.

Abteilungsleitung

  • Dr. Kerstin Voß
    Dr. Kerstin Voß
    Raum:
    17, Moselweißer Straße 4
    RheinMoselCampus, Koblenz
    E-Mail:
    voss
    Tel.:
    0261 9528 960
    Fax:
    0261 9528 113

  • Logo: Bundesministerium für Bildung und Forschung (gefördert durch)

Dieses Vorhaben wird im Rahmen des gemeinsamen Bund-Länder-Programms für bessere Studienbedingungen und mehr Qualität in der Lehre aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung unter dem Förderkennzeichen 01PL12053 gefördert.