Veranstaltungen

19.04.2024
09:00 bis 13:00 Uhr
Termin in Kalender speichern

zurück zur Liste

Wissenschaftliches Forschen und Schreiben im Zeitalter von KI, Teil 2

Für Promovierende aller Fachbereiche

KI-Tools für das Forschen und Schreiben sind gerade in aller Munde. Die Entwicklungen sind so rasant wie unübersichtlich: Neben vielfältig einsetzbaren Basistools wie ChatGPT gibt es inzwischen eine Reihe von KI-Applikationen, die speziell für den wissenschaftlichen Bereich entwickelt wurden. Dazu gehören hilfreiche Tools zur Literaturrecherche und Literaturauswertung, zur Unterstützung von Feedback-Prozessen und zum Überarbeiten und sprachlichen Feinschleifen von Texten.

Der Workshop nähert sich dem Thema aus unterschiedlichen Richtungen. Zum einen geht es darum, genauer zu verstehen, wie sprachbasierte KI-Modelle arbeiten. Nur so lassen sich Ergebnisse richtig, d.h. nicht zuletzt auch kritisch und reflektiert, einschätzen. Zum anderen werden verschiedenste KI-Tools gemeinsam ausprobiert und diskutiert. Und schließlich wird davon ausgehend die Frage gestellt, welche Potentiale die KI-Werkzeuge für das wissenschaftliche Forschen und Schreiben haben, wo aber auch Grenzen im Umgang mit KI gezogen werden müssen.

Referent: Dr. sc. ETH Zürich Tobias Zervosen (https://ins-schreiben-kommen.de)

Bitte melden Sie sich hier an (Anmeldefrist: 4.04.2024).