Pressebereich Veranstaltungen

15.09 bis 16.09.2022
09:00 bis 16:00 Uhr

Reiterhof zum Hochscheid (Reithalle), Hauptstraße 86, 56727 Mayen



zurück zur Liste

"Tiergestützte Selbsterfahrung mit Pferden"

Angebot in Kooperation: Prof. Dr. Daniela Braun und Personalentwicklung

Anmeldung erbeten bis 16.08.2022, 14:00 Uhr zum Anmeldeportal

Donnerstag, den 15.09.2022 und Freitag, 16.09.2022
(jeweils 09:00 Uhr – 16:00 Uhr)

Reiterhof zum Hochscheid (Reithalle), Hauptstraße 86, 56727 Mayen

Angebot in Kooperation: Frau Prof. Dr. Daniela Braun und Personalentwicklung


Hubertus Müller | Pferdewirtschaftsmeister und Trainer B FN.

Pferde sind mit die sensibelsten und sanftesten Tiere in Bezug auf nonverbale Kommunikation: Mimik, Gestik und Körpersprache sowie Bewegung im Raum sind die Botschaften, die sie lesen und durch ihre unmittelbaren Reaktionen spiegeln.

Das Eisbergmodell besagt, dass 6/7 der Kommunikation mit anderen Menschen durch nonverbale Signale beeinflusst wird und nur 1/7 durch unsere Sprache. Als Menschen bemerken wir jedoch oft nicht, wie unsere nonverbalen Botschaften ankommen. In verantwortlichen Positionen und bei Aufgaben, die auf das Mitwirken und die Motivation anderer Personen abzielen, spielen diese nonverbalen Botschaften aber eine große Rolle.  
Dieses Seminar ermöglicht im Umgang mit Pferden unter fachkundiger Anleitung, solche Erfahrungen zu machen und neue Erkenntnisse über den eigenen Umgangsstil und die eigenen Botschaften zu gewinnen.

Kenntnisse im Umgang mit Pferden werden nicht vorausgesetzt. Die Pferde werden nicht geritten.

Zielgruppe
Beschäftigte der Hochschule Koblenz

Inhalte
•    Einführung in das Verhalten und die „Sprache“ von Pferden
•    Sicherheit für Mensch und Tier in den Interventionen
•    Selbsterfahrungsübungen und individuelle Interaktion mit Pferden
•    Analyse der Pferd-Mensch-Interaktion
•    Reflexion der individuellen Denk-, Gefühls- und Verhaltensmuster

Methoden
Theorieinputs, praktische Unterweisungen, interaktive Aufgaben

Gruppengröße
8 Personen

Anmeldung erbeten bis 16.08.2022, 14:00 Uhr zum Anmeldeportal

Ausschreibungstext zum Download