Pressebereich Veranstaltungen

17.11 bis 18.11.2022
09:00 bis 16:30 Uhr

Raum E 103

RheinAhrCampus
Joseph-Rovan-Allee 2
53424 Remagen

zurück zur Liste

"Souveränes Präsentieren leicht gemacht"

- Überzeugen mit Souveränität und persönlicher Ausstrahlung -

Anmeldung erbeten bis 18.10.2022, 14:00 Uhr zum Anmeldeportal

Donnerstag, den 17.11.2022 und Freitag, den 18.11.2022,
jeweils 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr
RheinAhrCampus Remagen, Raum E 103

Referent
Joachim Berger | Dipl.-Betriebswirt, Lifecycle Beratung, Coach, Business-/Mentaltrainer und Unternehmensberater, zertifizierter Online-Mediator

 

Das Seminar unterstützt Sie, Ihre Präsentation zielgruppengerecht vorzubereiten, ansprechend zu strukturieren, zuhörerspezifisch zu visualisieren sowie gekonnt und sicher vorzutragen.

Sie erfahren, wie Sie sich konkret auf Ihre Zielgruppe, auf das Medium, auf einen Präsenz- oder virtuellen Vortrag einstellen können. Sie lernen die Bedeutung eines strukturierten Präsentationsaufbaus kennen und verstehen den Hintergrund verschiedene Methoden und Präsentationsmedien, auch in einer Online Veranstaltung überzeugend einzusetzen.

Sie lernen, wie Sie mit Selbstvertrauen, die damit verbundene persönliche Sicherheit ausstrahlen und damit einen starken und motivierenden Kontakt zu Ihren Zuhörer*innen aufbauen.

Zielgruppe
Beschäftigte der Hochschule, die wirkungsvoll in der realen und virtuellen Welt präsentieren, sprechen und begeistern möchten

Inhalte
Grundlagen von Präsentation und Auftritt
•    Hintergrund und Bedeutung
•    Die emotionale Ansprache zum Verankern von Botschaften
•    Zielklarheit und Konzentration
•    Erstellen eines Briefingdokumentes
•    Organisatorische Vorbereitung

Grundlagen Präsentationsaufbau (Präsenz und Web)
•    Die Phasen: Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung
•    Zielgruppengerechte Ansprache und Aufbereitung der Präsentation
•    "Geheimnisse" der Visualisierung
•    Spezifika für das Präsentieren im Web
•    Methodenkompetenz
•    Umsetzung an Praxisbeispielen

Mit Persönlichkeit überzeugen
•    Überzeugender Einsatz von Körpersprache, Gestik und Mimik
•    Einsatz von Stimme, Augenkontakt und von der Kunst des Zuhörens
•    Kleider machen Leute

Umgang mit Präsentations-"Killern"
•    Black Out und Lampenfieber und wie Sie es vermeiden können
•    Tipps und Tricks, wenn Sie ins Stocken geraten
•    Umgang mit Störungen (technische Pannen, Provokationen usw.)

Methoden
Einzelarbeiten, Praxisaustausch, Diskussion, Referenten-Input, Präsentationen

Hinweis
Die Teilnehmer*innen werden gebeten, Präsentationen, die sie bisher erstellt haben, als Beispiele mitzubringen.

Gruppengröße
12 Personen

 

Anmeldung erbeten bis 18.10.2022, 14:00 Uhr zum Anmeldeportal
Ausschreibungstext zum Download