Veranstaltungen

31.01.2023
09:00 bis 16:30 Uhr
Termin in Kalender speichern

zurück zur Liste

Resilienztraining und Stressmanagement

Für Promovierende aller Fachbereiche

Zielorientiert und entspannt promovieren: Mit Resilienztraining und Stressmanagement erfolgreich zum Doktortitel

Resilienz beschreibt die Fähigkeit, mit Stress/Krisen umzugehen und die damit verbundene persönliche Entwicklung. In diesem Workshop konzentrieren Sie sich in einem ersten Schritt auf die Vorteile eines resilienten Lebensstils mit Hilfe der sieben Resilienzfaktoren. Durch die Bestimmung Ihres individuellen Resilienzprofils werden Sie sich der persönlichen Ressourcen bewusst, auf die Sie bereits zurückgreifen können. Im zweiten Schritt schärfen Sie Ihren Blick für Stress und seine Gesichter. Um die eigene psychische Belastbarkeit zu erhalten bzw. zu verbessern, werden ressourcenorientierte Handlungsoptionen entwickelt und auf ihre Wirksamkeit hin diskutiert. Sie lernen Modelle und Verfahren kennen, die Ihnen helfen können, Ihr Promotionsprojekt phasengerecht zu gestalten. Aspekte der Prioritätensetzung und des Setzens von Handlungs-
/Ergebniszielen sind in diesem Zusammenhang relevant. Da soziale Kontakte ein weiteres wichtiges Element für die Entwicklung von Resilienz im akademischen Kontext sind, werden wir Möglichkeiten der Nutzung bzw. des Aufbaus eines sozialen Netzwerks diskutieren. Abschließend entwerfen Sie einen individuellen Transferplan, um Ihre eigene Resilienz entwickeln zu können und während der Promotion stets im Fokus zu haben.

Lernziele:
Nach der Teilnahme an diesem Workshop können Sie:

  • die 7 Resilienzfaktoren und Merkmale von Stress identifizieren.
  • Ihre persönlichen Ressourcen benennen.
  • Handlungs- und Ergebnisziele setzen und priorisieren.
  • auf Ansatzpunkte zur Stressbewältigung zurückgreifen und Resilienz entwickeln.

Methoden:

  • Kurzimpulse der Trainerin
  • moderierte Diskussionen
  • Einzelreflexionen
  • Kleingruppenarbeit

 

Die Teilnehmenden erhalten ein Skript mit den wichtigsten Inhalten und Reflexionsaufgaben.

Referentin: Dr. Antje Friedrich-Gemkow

Online (Zoom)

Hier können Sie sich für die Veranstaltung anmelden (Anmeldeschluss: 23.01.2023).

 

Zur Seite Familie und Hochschule
Zur externen Webseite des Studierendenwerk Koblenz
Zum Dokument (PDF) Weltoffene Hochschule
Zur Webseite Ökoprofit
Covid-19 Digital studieren
Zur Webseite Diversity im Studienalltag
Zur externen Webseite Hochschulallianz für den Mittelstand
Zur Webseite Stipendien
Logo Vielfalt gestalten
Zur Webseite Forschungs- und Entwicklungsprojekte
Zur externen Webseite Gesundheitsregion