Pressebereich Veranstaltungen

05.02.2021
09:30 bis 13:00 Uhr

Online (Zoom)



zurück zur Liste

Qualitative Erhebungs- und Auswertungsmethoden, Teil 2

Für Promovierende der Wirtschafts- und Sozialwissenschaften

Qualitative Sozialforschung ist weniger eine homogene Methodologie als vielmehr ein Sammelbegriff für unterschiedliche Erhebungs- und Auswertungsmethoden. Im Rahmen des Workshops erhalten die Teilnehmer*innen einen Überblick über unterschiedliche qualitative Forschungsstrategien und gewinnen einen Einblick in deren Voraussetzungen und Implikationen. Neben theoretischen Impulsen sind Übungsphasen angedacht, in denen exemplarisch Erhebungs- und Auswertungsmethoden erprobt werden können. Es besteht die Möglichkeit, nach Absprache eigenes Datenmaterial in den Workshop einzubringen und zu diskutieren. Auch können eigene Forschungsvorhaben im Hinblick auf mögliche Erhebungs- und Auswertungsmethoden reflektiert werden.

Themen:

  • Interviewarten (z.B. Leitfadeninterview, narratives Interview, Experteninterview)
  • Beobachtung
  • Dokumentenanalyse
  • ggf. Ethnografische Ansätze
  • Inhaltsanalyse
  • Fallanalyse
  • Konversationsanalyse
  • ggf. Objektive Hermeneutik

In Abhängigkeit vom Kenntnisstand und den Interessen der Teilnehmer*innen ist eine Schwerpunktsetzung möglich.

Referentin: Prof. Dr. Judith Hilgers, Professorin für soziologische Grundlagen der Sozialen Arbeit und Kindheitswissenschaften, FB Sozialwissenschaften

Bitte melden Sie sich für Teil 1 und 2 hier an (Anmeldeschluss: 8.01.2021)