Pressebereich Veranstaltungen

22.01.2020
17:00 bis 20:00 Uhr
RheinAhrCampus
Joseph-Rovan-Allee 2
53424 Remagen

zurück zur Liste

Podiumsdiskussion „Datenethik in der Medizin“

Die Podiumsdiskussion „Datenethik in der Medizin“ bildet den Abschluss der Veranstaltungsreihe „Biomathematik – Mathe für‘s Leben“ im Rahmen der Kleine Fächer-Wochen. Die Veranstaltung ist für alle Interessierten frei.

Die am Remagener RheinAhrCampus der Hochschule Koblenz stattfindende Podiumsdiskussion „Datenethik in der Medizin“ soll vor allem ethische und gesellschaftliche Aspekte der Biomathematik und ihrer Einsatzgebiete in der Medizin beleuchten. Die Analyse patientenbezogener medizinischer Daten mit Methoden des Maschinellen Lernens und der KI wird die Diagnose, Therapie und Patientenversorgung in den kommenden Jahrzehnten drastisch verändern. Die Entwicklungen und Fortschritte auf diesem Gebiet haben enormes Potential, die Gesundheit der Patientinnen und Patienten zu verbessern, es gehen mit dem Fortschreiten der technischen Möglichkeiten aber auch zahlreiche zentrale ethische und datenschutzrechtliche Fragen einher, die offen und kritisch diskutiert und bedacht werden müssen.

Im Zuge der Veranstaltung werden sich renommierte Expertinnen und Experten aus Wissenschaft, Wirtschaft und Politik mit verschiedenen Facetten dieser Thematik auseinandersetzen. Der Blick wird dabei auch auf Erfahrungen und Lösungen in anderen Ländern bei der digitalen Nutzung von Patientendaten geworfen.

Die Podiumsdiskussion „Datenethik in der Medizin“ bildet den Abschluss der Veranstaltungsreihe „Biomathematik – Mathe für‘s Leben“ im Rahmen der Kleine Fächer-Wochen an der Hochschule
Koblenz. Die Kleinen Fächer-Wochen sind eine Initiative der HRK und werden vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert.

Die Veranstaltung ist für alle Interessierten frei. Der Veranstaltungsort ist barrierefrei.

Nach der Podiumsdiskussion lädt die Hochschule Koblenz zu einem Empfang.

www.hs-koblenz.de/biomathe


Programm:

17:00 Uhr Begrüßung und Grußworte
Dr. Michael Meister, Parlamentarischer Staatssekretär im BMBF
Prof. Dr. Kristian Bosselman-Cyran, Präsident der Hochschule Koblenz

17:20 Uhr – Keynote „Datenethik in der Medizin“
PD Dr. Andreas Klein, Universität Wien/Ethik Consulting Klein GmbH

17:50 Uhr – Kleines Fach Biomathematik
Prof. Dr. Maik Kschischo, Fachbereich Mathematik und Technik, RheinAhrCampus Remagen, Hochschule Koblenz

18:00 Uhr – Podiumsdiskussion
„Datenethik in der Medizin“, Moderation: Prof. Dr. Geraldine Rauch, Direktorin des Instituts für Biometrie und Klinische Epidemiologie, Charité Universitätsmedizin Berlin

Diskutanten:
PD Dr. Andreas Klein, Universität Wien/Ethik Consulting Klein GmbH
Dr. Michael Meister, Parlamentarischer Staatssekretär im BMBF
Dr. Rupprecht Milojcic, Geschäftsführer, DaMedic GmbH, Köln
Prof. Dr. Christof Schenkel-Häger, Fachbereich Wirtschafts- und Sozialwissenschaften, RheinAhrCampus Remagen, Hochschule Koblenz/Marienhaus Klinikum Bendorf – Neuwied
– Waldbreitbach

Anschließend Empfang

Bei Fragen rund um die Veranstaltung melden Sie sich gerne bei:

Prof. Dr. Markus Neuhäuser
RheinAhrCampus
Joseph-Rovan-Allee 2
53424 Remagen
Tel.: 02642 - 932 417
Mail: neuhaeuser

belogin