Pressebereich Veranstaltungen

11.03 bis 12.03.2021
01:02 Uhr


zurück zur Liste

„Erfolgreich Online moderieren“ Live-Online-Seminar der Personalentwicklung

Die Onlinemoderation wartet mit besonderen Herausforderungen, aber auch mit anregenden Möglichkeiten. Grundsätzliche Erfolgsfaktoren sowie optimale Übertragung in den digitalen Raum vermitteln Frau Sieben (Isso) & Herr Fiedler am 11.+12.03. von 9-13 Uhr

Inhouse-Angebot

„Erfolgreich Online moderieren“
 

Live-Online-Seminar mit Zoom
 

 

Beatrix Sieben(Management- & Kommunikationstrainerin, Moderatorin und Coach)
Tom Fiedler (zertifizierter Business-Trainer und –Coach)

 

Donnerstag, den 11.03.2021 und Freitag, den 12.03.2021,
jeweils 09:00 Uhr bis 13:00 Uhr

 

 

Gute Moderation erreicht, dass Gruppen konzentriert an einem Thema arbeiten können und zu einem effektiven Ergebnis kommen. Hierfür schafft sie einen passenden Rahmen, organisiert den Informationsaustausch und baut Brücken zwischen den Teilnehmenden.

Ob in einer analogen Welt oder in online-Formaten: Moderation ist damit ein Erfolgsfaktor für produktive, transparente und nachhaltige Zusammenarbeit. Die Moderation in digitalen Formaten wartet mit besonderen Herausforderungen, aber auch mit anregenden Möglichkeiten. Viele bewährte Methoden aus Präsenzveranstaltungen lassen sich mit etwas Übung und der richtigen Technik übertragen.

Das Online-Seminar bietet zwei Ansatzpunkte: es vermittelt grundsätzliche Erfolgsfaktoren einer gelungenen Moderation und zeigt eine optimale Übertragung in den digitalen Raum auf. Die Inhalte setzen sich aus etwas Theorie und viel Praxis zusammen – die Schwerpunkte sind
Strukturieren, Aktivieren und Visualisieren.

 

Zielgruppe

Beschäftigte der Hochschule Koblenz mit ersten Erfahrungen in der Moderation.

 

Inhalte

  • Grundlagen einer professionellen Moderation
  • Kontakt herstellen im virtuellen Raum
  • Vorbereiten, Strukturieren und Visualisieren von ONLINE Moderation
  • Umsetzung einer Moderations-Dramaturgie mit dem Fisch-Model
  • Einsetzen von digitalen und kreativen Tools
  • Praktischer Transfer am Beispiel des Disney-Models

 

Methoden
Vortrag, Reflektionen und praktische Übungen

 

Gruppengröße
12 Personen