Pressebereich Veranstaltungen

01.07.2022
09:00 bis 12:15 Uhr

Graduiertenzentrum



zurück zur Liste

Einführung in Open Access und das Urheberrecht

Für Promovierende aller Fachbereiche und weitere Interessierte (online)

Den Teilnehmer*innen wird erläutert, welche Rechte sie durch ihre Urheberschaft erwerben, wie sie Nutzungsrechte an ihren Werken übertragen können und was dies für ihre Möglichkeiten zur weiteren Nutzung ihrer Werke durch sie selbst bedeutet. Im Rahmen der Möglichkeiten zum Übertragen von Nutzungsrechten werden die in der Wissenschaft viel genutzten Creative Commons Lizenzen vorgestellt. Es folgt eine Kurzvorstellung von der urheberrechtlichen Schranken für Bildung und Wissenschaft (gesetzliche Erlaubnisse zur Nutzung urheberrechtlich geschützter Werke unabhängig von individuellen Lizenzen) und des sog. Zweitveröffentlichungsrechts, dass Autor*innen bei der Nutzung des grünen Weges zum Open Access sichern soll.

Im zweiten Teil der Veranstaltung erhalten die Teilnehmer*innen einen Überblick über das Themenfeld Open Access. Der Schwerpunkt liegt hierbei auf der praktischen Umsetzung von Open Access. Die Begriffe grüner und goldener Weg werden erklärt und wie diese Wege praktisch begangen werden können.  Zum Abschluss werden die Open-Access-Anforderungen der Forschungsförderer DFG und Europäische Kommission erläutert.

Der Workshop ist interaktiv angelegt. Die Teilnehmer*innen des Workshops können gerne durch ihre Fragen, die jederzeit möglich sind, die Schwerpunkte setzen.

Online (Zoom)

Referent: Dr. Christoph Bruch (Helmholtz Open Science Office)

Bitte melden Sie sich hier an (Anmeldeschluss: 3.06.2022).