Aktuelles Vielfalt wird großgeschrieben: Hochschule Koblenz beteiligt sich mit bunter Aktion am 7. Deutschen Diversity-Tag

  • Der bunte Schriftzug DIVERSITY wurde mit dem 3-D-Drucker erstellt.

  • Prof. Dr. Thomas Schnick, Dekan des Fachbereichs Ingenieurwesen, gemeinsam mit Studentinnen des Fachbereichs Maschinenbau Stephanie Dittrich und Melanie Blunk (v. l. n. r.).

KOBLENZ. Diversity, also Vielfalt, wird an der Hochschule Koblenz im wahrsten Sinne des Wortes großgeschrieben. Studierende des Fachbereichs Maschinenbau haben dies anlässlich des 7. Deutschen Diversity-Tages gemeinsam mit dem Team des Gleichstellungsbüros gezeigt und den passenden Schriftzug mit dem 3-D-Drucker erstellt.

Der jährlich stattfindende Aktionstag stand auch 2019 unter dem Motto #FlaggefürVielfalt. Das Gleichstellungsbüro der Hochschule Koblenz nutzte diese Gelegenheit, um aktiv darauf aufmerksam zu machen, dass die Hochschule sowohl für alle Mitarbeitenden als auch Studierende ein Ort ist, in dem Verschiedenheit und Vielfalt als Bereicherung gesehen werden. Mit einem Infostand, verschiedenen Plakaten und der 3-D-Druckaktion informierten sie interessierte Besucherinnen und Besucher.

Der deutsche Diversity-Tag ist ein landesweiter Aktionstag, der seit 2013 jährlich stattfindet. In diesem Jahr haben sich bundesweit mehr als 700 Organisationen mit über 2500 Aktionen beteiligt. Angeregt wurde dies ursprünglich durch die „Charta der Vielfalt“, welche die Anerkennung, Wertschätzung und Einbeziehung von Vielfalt in der Arbeitswelt in Deutschland voranbringen will. Die Hochschule Koblenz hat bereits 2017 die Charta der Vielfalt unterschrieben und setzt damit ein Zeichen gegen Diskriminierung und für Vielfalt.