Aktuelles Starthilfe für Existenzgründer

Nur wenige wagen heute den Sprung in die Selbständigkeit. Dabei mangelt es weniger an guten Ideen sondern eher an Kapital und demrechtlichen wie betriebswirtschaftlichen Know-how. Hier setzt das „Koblenzer Netzwerk zur Förderung von Existenzgründungen ausHochschulen“ (KoNet) an. Mit zwei getrennten Veranstaltungen im Frühjahr wollen die KoNet-Partner jungen Gründern Schützenhilfeleisten. In dem ersten Workshop „EXIST3“ am Donnerstag, 31. Januar, um 13 Uhr geht es um die Unternehmensgründung an sich.Angesprochen sind Studierende und Absolventen rheinland-pfälzischer Hochschulen sowie Mitarbeiter aus Unternehmen, die bereits eineGeschäftsidee haben. Die Teilnehmer/-innen erhalten eine Einführung in die softwareunterstützte Erstellung eines Businessplans. Mit Hilfevon Planspielsequenzen wird die Existenzgründerolle trainiert. Abschließend folgt die Präsentation des Gründungsvorhabens und damit einwichtiger Schritt zur Realisierung der Existenzgründung tatsächlich zu realisieren. Während des Seminars stehen Mitarbeiter derKoNet-Partner mit ihrem Know-how als Ansprechpartner zur Verfügung.

Nur wenige wagen heute den Sprung in die Selbständigkeit. Dabei mangelt es weniger an guten Ideen sondern eher an Kapital und demrechtlichen wie betriebswirtschaftlichen Know-how. Hier setzt das „Koblenzer Netzwerk zur Förderung von Existenzgründungen ausHochschulen“ (KoNet) an. Mit zwei getrennten Veranstaltungen im Frühjahr wollen die KoNet-Partner jungen Gründern Schützenhilfeleisten. In dem ersten Workshop „EXIST3“ am Donnerstag, 31. Januar, um 13 Uhr geht es um die Unternehmensgründung an sich.Angesprochen sind Studierende und Absolventen rheinland-pfälzischer Hochschulen sowie Mitarbeiter aus Unternehmen, die bereits eineGeschäftsidee haben. Die Teilnehmer/-innen erhalten eine Einführung in die softwareunterstützte Erstellung eines Businessplans. Mit Hilfevon Planspielsequenzen wird die Existenzgründerolle trainiert. Abschließend folgt die Präsentation des Gründungsvorhabens und damit einwichtiger Schritt zur Realisierung der Existenzgründung tatsächlich zu realisieren. Während des Seminars stehen Mitarbeiter derKoNet-Partner mit ihrem Know-how als Ansprechpartner zur Verfügung.

Das Seminar findet in der Universität Koblenz-Landau, Rammsweg 1, 56070 Koblenz, Raum MB 238 statt. Der zweite Workshop, der

sich an junge Unternehmer wendet, die den Gründungsstart bereits vollzogen haben, ist für Donnerstag, 25. April, geplant.


Information und Anmeldung zu beiden Veranstaltungen bei: Fachhochschule Koblenz, Fachbereich Betriebswirtschaft, Doris Ternes,

Finkenherd 4, 56075 Koblenz, Tel. 0261/9528-220, Fax 0261/9528-150, E-Mail: konet