Aktuelles Kick-off Camps für Erstsemesterstudierende an der Hochschule Koblenz enden erfolgreich

Auch im Wintersemester 2018/19 startete die Mehrzahl der Studierenden der Hochschule Koblenz am RheinMosel Campus und am RheinAhr Campus ihr Studium mit der Teilnahme am Kick-off Camp.

„Die Teilnehmerzahl wächst von Semester zu Semester, nicht nur weil mittlerweile fünf Fachbereiche das Kick-off Camp anbieten, sondern vor allem, weil die Mundpropaganda unter den Studieneinsteigern wunderbar funktioniert. Die Erstsemesterstudierenden schätzen das Angebot der Kick-off Camps und wollen es nicht mehr missen“, freut sich Koordinatorin Jutta Reinemann. Das Programm der Kick-off Camps variiert von Fachbereich zu Fachbereich. Während sich einige auf Mathematik-Vorkurse und die Durchführung von Projekten zum Kennenlernen des Fachbereichs, der Studieninhalte und Kommilitoninnen konzentrieren, bieten andere zudem Veranstaltungen zur Studienorganisation und -vorbereitung, Lern- und Arbeitstechniken und weitere Module an.

In dieser Woche wurden Brücken, Wasserräder und Raketenautos entworfen, konstruiert, gebaut und in Laboren gelötet, programmiert und Kontakte gesteckt sowie Unternehmensführung geprobt. Die Studierenden im Fachbereich WiSo bearbeiteten je Studiengang zukunftsweisende Methoden und Themen und präsentierten diese am Ende des Tages in der „Höhle des Löwen“. Die Studierenden im Fachbereich MuT „schnupperten“ schon in der vorangegangenen Woche mit ihren Projekten in ihr Studium hinein.

„In allen Projekten konnten die Studierenden spielerisch einen intensiven Einblick in ihr zukünftiges Studium erlangen, sich für das Studium motivieren und erste Lerngruppen bilden“, so Reinemann.

Nähere Informationen zu den Kick-off Camps finden sich unter http://www.hs-koblenz.de/kickoffcamp/.