Jobbörse intern/extern Stellenangebote der Hochschule

Professur für den Lehrbereich Raum- und Umweltmanagement

Die Hochschule Koblenz (www.hs-koblenz.de) mit ihren Standorten in Koblenz, Remagen und Höhr-Grenzhausen bietet Lehre, Weiterbildung und angewandte Forschung mit einem umfangreichen Präsenz- und Fernstudienangebot an.

Der Fachbereich bauen-kunst-werkstoffe / Bauingenieurwesen der Hochschule Koblenz beabsichtigt am Standort Koblenz zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine auf sechs Jahre befristete

 

Professur für den Lehrbereich

Raum- und Umweltmanagement

 

(als Teilzeitprofessur im Umfang von 50%, Beschäftigung in einem
privatrechtlichen Dienstverhältnis mit Vergütung nach Bes.Gr. W 2)

 

zu besetzen. Der Lehrbereich trägt sowohl zum Studiengang „Umwelt-, Wasser- und Infrastrukturmanagement“ (UWIM) als auch zu den Masterstudiengängen des Fachbereichs, v.a. dem Studiengang „Integrierte Orts- und Sozialraumentwicklung“ (IO-S) bei. Dabei sollen vor allem die Lehrgebiete der Raum- und Regionalplanung und der Umwelt- und Freiraumplanung vertreten werden. Bewerber/innen sollten bereit sein, im Fachbereich und an der Hochschule Themenfelder wie Umwelt- und Naturschutz in Infrastruktur- und Bauvorhaben und darüber hinaus je nach Qualifikation und Interesse auch Klimawandel und Klimaanpassung, Nachhaltigkeitsstrategien und/oder grüne Infrastrukturen zu vertreten.

Die Lehrverpflichtung umfasst ein Lehrdeputat von 9 Semesterwochenstunden (SWS). Zu den Aufgabenfeldern gehört auch die Mitarbeit bei der Weiterentwicklung der Studiengänge des Fachbereichs. Eine Bereitschaft zur interdisziplinären Zusammenarbeit und zur Weiterentwicklung regionaler Kooperationen und Projekte wird erwartet.

Neben einem abgeschlossenen Hochschulstudium vorzugsweise auf dem Gebiet der Raum-, Umwelt-, Landschafts- oder Stadtplanung sowie vergleichbarer Studiengänge werden einschlägige Praxiserfahrungen in den oben genannten Gebietenvorausgesetzt.  

Eine hohe Qualität der Lehre und der unterstützenden Begleitung der Studierenden in ihren Lernprozessen ist uns ein wichtiges Anliegen. Dies beinhaltet die Bereitschaft zu Blended-Learning, Online Lehre und Lehrevaluation, die Durchführung von Lehre in englischer Sprache und eine wöchentliche Anwesenheit, welche die qualifizierte Beratung und regelmäßigen Kontakt zu Studierenden sowie die Mitwirkung an den Selbstverwaltungsgremien der Hochschule ermöglicht. Von der Bewerberin oder dem Bewerber wird erwartet, sich mit dem Leitbild, dem Diversity- und Qualitätskonzept der Hochschule einverstanden erklären zu können.

Die Einstellungsvoraussetzungen für Professuren ergeben sich aus § 49 des Hochschulgesetzes des Landes Rheinland-Pfalz (HochSchG).

Die Hochschule Koblenz tritt für Diversität, Chancengleichheit und Vereinbarkeit von Beruf und Familie ein. Die Hochschule Koblenz fördert Frauen; qualifizierte Wissenschaftlerinnen werden ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert und qualifizierte Frauen werden bei gleicher Eignung in konsequenter Anwendung des § 4 HochSchG berücksichtigt. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Senden Sie bitte Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen bis zum 15.10.2021 in einer PDF-Datei mit maximal 20 MB an das Sekretariat des Fachbereichs bauen-kunst-werkstoffe / Bauingenieurwesen der Hochschule Koblenz, Mail: Frau Ortwein.


Einsatzort
56075 Koblenz
Zeitfenster
ab sofort (befristet)
Art der Ausschreibung
Professur
Kategorie / Fachrichtung
bauen-kunst-werkstoffe

  Zurück zur Liste
Stellenangebot herunterladen (PDF)

Hochschule Koblenz

Alle Stellenangebote dieser Firma


Ansprechpartner

Hochschule Koblenz

Konrad-Zuse-Straße 1

56075 Koblenz


Frau Prof. Dr.-Ing Dörte Ziegler

E-Mail: ziegler(at)hs-koblenz.de