Jobbörse intern/extern Stellenangebote der Hochschule

Berufungsmanagement und Onboarding von Professor/innen im Rahmen des Projekts ProKOhoch2 (m/w/d)

Die Hochschule Koblenz mit ihren Standorten in Koblenz, Remagen und Höhr-Grenzhausen bietet Lehre, Weiterbildung und angewandte Forschung mit einem umfangreichen Präsenz- und Fernstudienangebot in den Bereichen Wirtschaft, Technik, Bauwesen, Sozialwissenschaften und Freie Kunst. Derzeit studieren an der Hochschule insgesamt mehr als 9.800 Studierende, die von 170 Professuren und mehr als 400 Beschäftigten betreut werden.

Die Hochschule Koblenz bietet ab 01.04.2021 eine Projektstelle für den Aufbau eines neuen Systems für das

 Berufungsmanagement und
Onboarding von Professor/innen
im Rahmen des Projekts ProKOhoch2
(m/w/d)

bis Entgeltgruppe TV-L E 11 / Vollzeit (39 Stunden)

vorbehaltlich der formalen Projektbewilligung. Die Stelle ist projektbedingt bis zum 31.12.2026 befristet.

Im Rahmen des Bund-Länder-Programms „FH-Personal“ werden an der Hochschule Koblenz verschiedene Maßnahmen zur Gewinnung und Entwicklung von Professorinnen und Professoren umgesetzt.

Ihre Aufgaben:

  • Aufbau eines strategischen Berufungsmanagements inkl. Implementierung einer Software zur Unterstützung von Berufungsverfahren und Analyse von Kennzahlen
  • Mitwirkung bei der Umsetzung von Maßnahmen zur Verbesserung des Berufungsprozesses
  • Konzipierung eines Onboarding-Programms für neuberufene Professorinnen und Professoren und dessen Implementierung
  • Konzipierung und Umsetzung eines kollegialen Peer-Programms in Zusammenarbeit mit den Fachbereichen

Ihre Qualifikation und Kenntnisse:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium, bevorzugt in den Bereichen Human Ressource Management / Personalentwicklung
  • fundierte Erfahrung in der (akademischen) Personalverwaltung/ -entwicklung
  • Erfahrung in der Konzipierung von PE-Maßnahmen
  • Gute Kenntnisse der Organisation, Abläufe, Prozesse und des Rechtsrahmens an Hochschulen, insb. hinsichtlich Berufungsverfahren
  • selbstständige, strukturierte Arbeitsweise
  • Fähigkeit zum vernetzten und strategischen Denken
  • Sichere Kommunikationskompetenz und fundierte Beratungskompetenzen im Kontext der Personalentwicklung
  • Umfassende MS-Office-Kenntnisse
  • Bereitschaft zur Reisetätigkeit zwischen den Standorten der Hochschule Koblenz
  • Engagement, Flexibilität und Teamfähigkeit
  • Bereitschaft zum mobilen Arbeiten und digitaler Kommunikation mit den entsprechenden digitalen Konferenztools

Wir bieten:

  • Arbeit in einer modernen und vielfältigen Hochschule
  • diverse Angebote der Personalentwicklung zur beruflichen Qualifizierung
  • Gleitzeitarbeit im Rahmen der dienstlichen Erfordernisse

Die Hochschule Koblenz gilt als vorbildliche Wissenschaftseinrichtung, die in ihrer Organisation für Chancengleichheit und Vereinbarkeit von Beruf und Familie eintritt. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Bitte senden Sie Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen bis zum 05.03.2021 in einer pdf-Datei an das Büro der Kanzlerin, Frau Lamberti, lamberti.


Einsatzort
56075 Koblenz
Zeitfenster
ab sofort (befristet)
Art der Ausschreibung
nicht-wissenschaftliche Beschäftigte
Kategorie / Fachrichtung
Hochschulentwicklung und Qualitätsmanagement

  Zurück zur Liste
Stellenangebot herunterladen (PDF)

Hochschule Koblenz

Alle Stellenangebote dieser Firma


Ansprechpartner

Büro der Kanzlerin

Frau Lamberti

lamberti