Beratung von Studieninteressierten

Stellenangebote der Hochschule

Referent/in zentrale Gleichstellung (m/w/d)

Die Hochschule Koblenz (www.hs-koblenz.de) mit ihren Standorten in Koblenz, Remagen und Höhr-Grenzhausen bietet Lehre, Weiterbildung und angewandte Forschung mit einem umfangreichen Präsenz- und Fernstudienangebot an.

Im Bereich zentrale Gleichstellung ist am Standort Koblenz zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle befristet bis zum 28. Februar 2027 zu besetzen:

 

Referent/in zentrale Gleichstellung (m/w/d)

bis Entgeltgruppe 11 TV-L / Teilzeit (19,5 Std./Woche)

 

Sie unterstützen die zentralen Gleichstellungsbeauftragten (ZGB) bei der Interessenvertretung der Studentinnen, Mitarbeiterinnen und Professorinnen mit Hinblick auf die in der Gesetzgebung geregelten Sachverhalte und übernehmen im Wesentlichen folgende Aufgaben:

  • Steigerung der Aufmerksamkeit für das Thema Gleichstellung an den drei Standorten und in der Stadtgesellschaft
  • Überwachung der Einhaltung und Umsetzung sowie Aktualisierung des Gleichstellungs- und Frauenförderplanes der Hochschule Koblenz; Umsetzung der strategischen Gleichstellungsziele
  • Erstellung des Jahresberichtes für den Senat in Absprache mit der Zentralen Gleichstellungsbeauftragten
  • Vor- und Nachbereitung von Sitzungen, Bewerbungs- und Berufungsverfahren
  • Unterstützung der Gleichstellungsbeauftragten, z. B. Mitarbeit bei der Umsetzung des Gleichstellungskonzepts; Screening und Aufarbeitung von Studien und neuen Publikationen zum Thema Gleichstellung, insbesondere im Hochschulumfeld
  • Entwicklung von Qualitätsstandards für die dezentrale Gleichstellungsarbeit
  • Vertretung der zentralen Gleichstellungsbeauftragten bei Abwesenheit und nach Absprache in Gremien, Netzwerken

Ihre Qualifikation / Sie bringen mit:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium oder kaufmännische Berufsausbildung mit einschlägiger Berufserfahrung
  • fundierte Erfahrungen in den Arbeitsfeldern Frauenförderung, Gleichstellung, Chancengleichheit
  • detaillierte Kenntnisse zu den gesetzlichen Grundlagen (Hochschulgesetz Rheinland-Pfalz und Landesgleichstellungsgesetz Rheinland-Pfalz
  • gute Kenntnisse von Verwaltungsstrukturen und im Bereich des Wissenschaftsmanagements
  • Kenntnisse der Hochschulstrukturen sowie Förderinstrumente im Bereich Gleichstellung an Hochschulen
  • sehr gute methodische und konzeptionelle Fähigkeiten und Freude am selbständigen Arbeiten in interdisziplinären Teams
  • Organisationsvermögen und selbstständiges Arbeiten
  • Flexibilität, Kooperations- und Teamfähigkeit

Wir bieten:

  • Arbeit in einer modernen und vielfältigen Hochschule
  • diverse Angebote der Personalentwicklung zur beruflichen Qualifizierung
  • mobiles Arbeiten im Rahmen einer Dienstvereinbarung und der dienstlichen Erfordernisse

Die Hochschule Koblenz tritt für Diversität, Chancengleichheit und Vereinbarkeit von Beruf und Familie ein. Wir freuen uns besonders über Bewerbungen von Frauen. Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen die Zentrale Gleichstellungsbeauftragte, Frau Anne Quander quander(at)hs-koblenz.de zur Verfügung.

Senden Sie bitte Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen bis zum 16.04.2024 ausschließlich per E-Mail in einem PDF-Dokument an bewerbung(at)hs-koblenz.de


Einsatzort

Konrad-Zuse-Straße 1

56075 Koblenz

Zeitfenster
ab sofort (unbefristet)
Art der Ausschreibung
nicht-wissenschaftliche Beschäftigte
Kategorie / Fachrichtung
Verwaltung

Zurück zur Liste
Stellenangebot herunterladen (PDF)

Hochschule Koblenz

Alle Stellenangebote dieser Firma


Ansprechpartner

 

Zentrale Gleichstellungsbeauftragte

Frau Anne Quander

quander(at)hs-koblenz.de