Dozentin im Hörsaal

Stellenangebote der Hochschule

Tandemprofessur Organisations- und Personalentwicklung in der Sozialwirtschaft im Kontext des demografischen Wandels

Die Hochschule Koblenz (www.hs-koblenz.de) mit ihren Standorten in Koblenz, Remagen und Höhr-Grenzhausen bietet Lehre, Weiterbildung und angewandte Forschung mit einem umfangreichen Präsenz- und Fernstudienangebot an.

Die Arbeiterwohlfahrt (AWO) gehört zu den sechs Spitzenverbänden der Freien Wohlfahrtspflege in Deutschland. In ihren Einrichtungen betreut die AWO Rheinland Senior*innen, betreibt Kindertagesstätten, Kindertagespflegen, Demenzberatungsstellen und Beratungsstellen für Migrant*innen, Quartierbüros und das Bezirksjugendwerk (www.awo-rheinland.de). Der Dienstsitz der AWO Rheinland ist Koblenz.


Im Fachbereich Sozialwissenschaften am Rhein-Mosel-Campus ist zum Wintersemester 2023/24 folgende Tandemprofessur zu besetzen:


Tandemprofessur „Organisations- und Personalentwicklung in der Sozialwirtschaft im Kontext des demografischen Wandels“
(privatrechtliches Arbeitsverhältnis / befristet auf drei Jahre)

Die Anstellung erfolgt zu je 50% an der Hochschule Koblenz (Vergütung in Anlehnung an Besoldungsgruppe W1) sowie beim Kooperationspartner AWO Rheinland e.V. (Vergütung vergleichbar) Die Schwerpunkte der ausgeschriebenen Professur liegen in folgenden Themengebieten:

• Anpassung und Gestaltung sozialer Dienstleistungen im gesellschaftlichen Wandel
• demografiesensible Personal- und Organisationsentwicklung
• Strategien im Fachkräftemangel

 

Was erwartet Sie?
• Einbindung in einen Fachbereich mit hoher Praxisnähe
• Erwerb der dreijährigen außerhochschulischen Berufspraxis zur Qualifikation für eine Professur an einer Hochschule für Angewandte Wissenschaften
• Förderung durch ein flexibles und individuell strukturiertes Qualifizierungsprogramm
• Unterstützung bei der Entwicklung neuer und auch digitaler Lehrformate

 

Was erwarten wir?
• einen sozialwissenschaftlichen Studienabschluss oder einen betriebswirtschaftlichen Studienabschluss mit deutlichem Bezug zur ausgeschriebenen Denomination
• Promotion
• Einschlägige Erfahrungen und Kenntnisse in den drei genannten thematischen Schwerpunkten
• Erfahrungen in der Lehre
• Bereitschaft zur Übernahme von Lehrveranstaltungen auch an Wochenenden
• Bereitschaft zur fachlichen und didaktischen Weiterbildung und Entwicklung neuer Lehrinhalte

 

Eine hohe Qualität der Lehre und der unterstützenden Begleitung der Studierenden in ihren Lernprozessen ist uns ein wichtiges Anliegen. Dies beinhaltet die Bereitschaft zu Blended-Learning, Online-Lehre und Lehrevaluation. Weiterhin erwarten wir die Bereitschaft zur Durchführung von Lehre in deutscher und englischer Sprache und eine wöchentliche Anwesenheit, welche die qualifizierte Beratung und den regelmäßigen Kontakt zu Studierenden sowie die Mitwirkung an den Selbstverwaltungsgremien der Hochschule ermöglicht.
Von der Bewerberin und dem Bewerber wird erwartet, sich mit dem Leitbild und dem Qualitätskonzept der Hochschule einverstanden erklären zu können.

Die Einstellungsvoraussetzungen für Professuren ergeben sich aus § 54 des Hochschulgesetzes des Lan-des Rheinland-Pfalz (HochSchG).

Die Hochschule Koblenz tritt für Diversität, Chancengleichheit und Vereinbarkeit von Beruf und Familie ein. Die Hochschule Koblenz fördert Frauen. Frauen werden bei gleichwertiger Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, da eine Unterrepräsentanz im Bereich der Professuren an der Hochschule Koblenz vorliegt (§ 3 Abs. 8 Landesgleichstellungsgesetz RLP). Daher werden qualifizierte Wissenschaftlerinnen ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Die Arbeiterwohlfahrt tritt seit über 100 Jahren für Gerechtigkeit, Gleichheit, Solidarität, Toleranz und Freiheit ein. Auf Grundlage unserer Werte streiten wir gemeinsam mit Mitgliedern, Engagierten und Mitarbeitenden für eine solidarische und gerechte Gesellschaft. Wir arbeiten professionell, inklusiv, interkulturell, innovativ und nachhaltig. Wir freuen uns über Mitarbeitende, die uns auf diesem Weg unterstützen.

Bitte senden Sie Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen in einer PDF-Datei bis zum 22.02.2023 an den Dekan des Fachbereiches Sozialwissenschaften, Herrn Prof. Dr. Armin Schneider: personal-sw(at)hs-koblenz.de .

 


Einsatzort
56075 Koblenz
Zeitfenster
ab 01.09.2023 (befristet)
Art der Ausschreibung
Absolvierende / Professur
Kategorie / Fachrichtung
Sozialwissenschaften

Zurück zur Liste
Stellenangebot herunterladen (PDF)

Hochschule Koblenz

Alle Stellenangebote dieser Firma


Ansprechpartner

 

Hochschule Koblenz

Konrad-Zuse-Straße 1

56075 Koblenz


Herr Prof. Dr. Armin Schneider

schneider(at)hs-koblenz.de

 

Zur Seite Familie und Hochschule
Zur externen Webseite des Studierendenwerk Koblenz
Zum Dokument (PDF) Weltoffene Hochschule
Zur Webseite Ökoprofit
Covid-19 Digital studieren
Zur Webseite Diversity im Studienalltag
Zur externen Webseite Hochschulallianz für den Mittelstand
Zur Webseite Stipendien
Logo Vielfalt gestalten
Zur Webseite Forschungs- und Entwicklungsprojekte
Zur externen Webseite Gesundheitsregion