Bachelor of Arts: Bildung & Erziehung+ (dual) (BABE+) Herzlich Willkommen im Studiengang BABE+

This page is not available in English and displayed in German instead.

hier geht es zum Studiengang Bildung & Erziehung (dual) mit Studienort Koblenz

BABE+ (hier geht es zum Erklärvideo) steht für „Bachelor of Arts: Bildung & Erziehung+ (dual)“ und ist ein Meilenstein für Österreichs Bildungswesen. BABE+ ist ein dualer Studiengang (Kombination aus praktischer Arbeit und theoretischer Ausbildung auf Hochschulebene in der KIWI-Akademie in Wien), der 7 Semester dauert und mit dem akademischen Grad „Bachelor oft Arts“ abgeschlossen wird.

Allgemeine Informationen

Der Studiengang vermittelt eine wissenschaftliche und praktische Qualifizierung in Bildung und Erziehung und berechtigt zur pädagogischen Arbeit mit Kindern im Alter von 0-12 Jahren in Krippen, Kindergärten und Horten.

Das Studium zeichnet sich durch seine hohen Praxisanteile aus, die von Beginn des Studiums an bei dem Verein Kinder in Wien (KIWI) durchgeführt werden und Praxis und Theorie konsequent miteinander verbinden. Die Präsenzveranstaltungen finden an der KIWI-Akademie in der Regel in vier bis fünf Theorieblöcken pro Semester statt. Die Phasen des Selbststudiums werden über die Online-Plattform OLAT begleitet und unterstützt. Die übrige Zeit befinden sich die Studierenden in der Praxis einer Einrichtung von KIWI und können gemäß Dienstplan eingesetzt werden. 

Der Studiengang Bildung & Erziehung+ (dual) - BABE+ findet in Wien statt und ist durch die Akkreditierungsgesellschaft AHPGS in Deutschland akkreditiert und bei der AQ Austria gemeldet.

Im Falle des Widerrufs der Entscheidung über die Meldung durch das Board der AQ Austria darf der entsprechende Studiengang in Österreich nicht mehr durchgeführt werden.

Mit der Meldung der ausländischen Studiengänge und der Aufnahme in das Verzeichnis ist keine Feststellung der Gleichwertigkeit mit österreichischen Studiengängen und entsprechenden österreichischen akademischen Graden verbunden. Die Studiengänge und akademischen Grade gelten als solche des Herkunfts- bzw. Sitzstaates der ausländischen Bildungseinrichtung. 

Unter Bezug auf § 19 Abs. 8 HochSchG des Landes Rheinland-Pfalz sowie § 27a, Abs. 1 Z. 5 HS-QSG Österreich, garantiert die Hochschule Koblenz, dass im Falle einer Einstellung des Studienbe-
triebs in Österreich alle Studierenden ihr Studium beenden können.

Studienaufbau

Hier finden Sie Informationen zum Studienaufbau. more

Bewerbung & Zulassung

Hier finden Sie alles zur Bewerbung und Zulassung im Studiengang. more

Besonderheiten des Studiengangs

Auf diesen Seiten finden Sie Informationen zu den Besonderheiten des Studiengangs, zum Team, der Enstehungsgeschichte des Studiengangs, Informationen für Träger und die FAQs. more