Presse Noch freie Plätze in Herbstferienkursen

This page is not available in English and displayed in German instead.

Löten, basteln, schrauben: Wer sich in den Herbstferien mit spannenden Versuchen aus der Elektrotechnik befassen möchte, kann sich jetzt noch für den Ferienkurs „Scooby – Science out of the box, yeah!“ an der Hochschule Koblenz anmelden. Dieser findet am Freitag, 22. Oktober, in einem Labor am RheinMoselCampus Koblenz statt. Ebenso ist eine virtuelle Teilnahme möglich. Freie Plätze sind auch noch im Arduino-Mikrocontroller-Kurs am 20. und 21. Oktober verfügbar. Die Angebote für Jugendliche zwischen 13 und 17 beziehungsweise zwischen 14 und 18 Jahren sind kostenlos, die Anmeldung erfolgt unter www.hs-koblenz.de/ferienangebote.

Der beliebte „Scooby-Science out of the box, yeah!“ findet, wie bereits im Sommer, hybrid statt: Am 22. Oktober wird im Labor der Hochschule gebaut, geschraubt und gelötet – zum Beispiel ein wasserdichtes Fass ohne Boden, ein Putzroboter oder ein externer Lautsprecher für das Smartphone. Wer nicht an der Hochschule teilnehmen kann oder möchte, kann dies aber auch von zuhause aus tun. Dafür stellt die Hochschule Technik-Kartons mit Bausätzen und Werkzeug zur Verfügung. Nach Anmeldung können die Online-Teilnehmenden diese am 15. oder 18. Oktober jeweils von 17 bis 19 Uhr abholen.

Im Arduino-Mikrocontroller-Kurs am 20. und 21. Oktober erfahren Jugendliche spielerisch, wie man LEDs ansteuert, Sensoren auswertet, Motoren per Software zum Drehen bekommt und vieles mehr. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer programmieren nicht nur, sondern bauen die Experimentierschaltungen auch selbst auf. Am Ende des Kurses steht die Programmierung eines Mini-Spiels. Dieses Ferienangebot findet nur an der Hochschule statt.

Schülerinnen und Schüler, die vor Ort an den Herbstferienkursen teilnehmen, müssen von Covid-19 genesen, geimpft oder getestet sein. Ein entsprechender Nachweis ist mitzubringen. Weitere Informationen zum Programm sowie zur Anmeldung unter www.hs-koblenz.de/ferienangebote.