Barrierefreiheit und SEO Yoast

This page is not available in English and displayed in German instead.

Schritt für Schritt Yoast SEO

Yoast hilft bei der Suchmaschinenoptimierung der Webseite. Es optimiert die Texte in den wichtigsten Aspekten für Google & Co.

  • Übersicht der Einträge

Übersicht der Einträge

  • Sobald Sie einen Seitentitel anklicken, erscheint der Inhaltsbereich, über dem die Yoast-Ampelstellungen für Readability und SEO angezeigt werden.
  • Das Vorschaufenster darunter zeigt einen Ausschnitt der hinterlegten Inhalte, ein Snippet. Hier haben Sie die Möglichkeit unten links zwischen der mobilen und stationären Snippet-Vorschau zu wechseln.
  • Mit Klick auf den Reiter über den Button Seiteneigenschaften bearbeiten gelangen Sie zu den Editier-Funktionen.
  • Unter dem Reiter SEO finden Sie jetzt sämtliche SEO-Funktionen.[1]

Reiter SEO

  • Beschreibung

Beschreibung/Meta-Description

  • Die Beschreibung Ihrer Seite. Hier erläutern Sie kurz den Inhalt der Seite und bringen die für die jeweilige Seite wichtigsten Keywords unter.
  • Der Balken unter dem Eingabefeld zeigt an, ob sich die Länge der Beschreibung im "grünen Bereich" befindet.
  • Das jeweils festgelegte Focus Keyword (Erklärung folgt) wird in der Meta-Description fett hervorgehoben.
  • Die Vorschau zeigt, wie das Suchergebnis in Google für an Ihrem Hauptschlüsselwort interessierte User aussehen wird.[2]
  • Lesbarkeitsanalyse

Lesbarkeitsanalyse

  • Yoast ermittelt automatisch diverse Werte für die Online-Lesbarkeit des Textes auf Ihrer Seite.
  • Ampelstellung und Beschreibung geben Ihnen direkt Aufschluss darüber, ob Verbesserungspotential besteht. [3]
  • Hauptschlüsselwort

SEO Hauptschlüsselwort/Focus Keyword

  • So wie jede Seite eine Botschaft transportiert, hat wahrscheinlich auch jede Seite einen Sammelbegriff, für den sie gefunden werden soll und gefunden wird: das Focus Keyword.
  • In der entsprechenden Maske legen Sie das Hauptschlüsselwort für jede Seite fest. Dieses Keyword kann auch auf anderen Unterseiten bzw. mehrmals verwendet werden. [4]
  • Analyseergebnisse

Analyse

  • Die SEO-Tauglichkeit der Seite auf einen Blick. Wie üblich, geben die Ampelfarben Hinweis darauf, welche der Eigenschaften verbesserungswürdig ist.
  • Nicht jede Verbesserung ist direkt umsetzbar, beispielsweise Links zu externen Seiten oder interne Links. Dennoch lohnt es sich, die Ampelhinweise bei der redaktionellen Arbeit mit der Website im Gepäck zu haben. [5]

Reiter Metadaten

Inhaltsangabe

Im Feld Inhaltsangabe lässt sich die entsprechende Angabe eintragen. Dieser Eintrag erscheint allerdings in der Regel nicht im Frontend.

Die zweite Möglichkeit ist, dass im TYPO3-Webportal das Inhaltselement Menü zum Einsatz kommt. Wird dann als Menütyp die Einstellung Menü der Unterseiten der ausgewählten Seiten inklusive Inhaltsangabegewählt, so wird ein Menü mit den Navigationstiteln der Unterseiten erzeugt, welche um den Inhalt des Felds Inhaltsangaben aus den Metadaten ergänzt werden.

  • Metadaten

Schlagworte

In diesem Feld lassen sich Keywords  (= Schlagworte bzw. Schlüsselwörter) für die Seite eintragen. Die Keywords werden durch Kommata getrennt und sollten ein entsprechendes Äquivalent innerhalb des Seitentextes finden, um zur Suchmaschinenoptimierung beizutragen.

Empfehlenswert ist, hier nur die wichtigsten Begriffe einzutragen – maximal 10 bis 15 Wörter sind ausreichend. [6]

(...)

[1], [2], [3], [4], [5] - Toujou

[6] - Typo3 Handbuch