Aktuelles falsche Rechnung von der Telekom

This page is not available in English and displayed in German instead.

Diese E-Mail hält sich vom Schriftbild schon stark am Original ...

Die Telekom war schon öfters Opfer von gefälschten E-Mails und erklärt auf ihrer Seite woran man das Original erkennt. Hier nochmal die Merkmale stark zusammengefasst:

  • Die exakte Buchungskontonummer (Festnetz) bzw. das Kundenkonto (Mobilfunk) stehen in der Betreffzeile.
  • In der E-Mail erfolgt eine namentliche Anrede (außer bei Firmen/Organisationen).
  • Ein Teil der Rechnungsadresse (Straße und Hausnummer) wird im Text und im Betreff der E-Mail genannt.
  • Die Rechnung (ohne digitale Signatur) ist nur als Datei mit der Endung *.pdf angehängt.

Übrigens, der Link in der E-Mail führt zu eine Seite, die ein Infiziertes Word Dokument anbietet. Leider erkennen noch nicht alle Virenscanner das infizierte Word Dokument als Bedrohung (Bild 2).

Auf der Seite "Telekom macht die Online-Rechnung sicherer" erklärt die Telekom ausführlich die einzelnen Merkmale.