Elektronische Angebote eJournals

This page is not available in English and displayed in German instead.

Bitte beachten Sie die jeweiligen Nutzungsbedingungen der einzelnen eJournal-Anbieter!

Die Lizenzen stehen nur für die private Nutzung (Studium, Forschung, Lehre) zur Verfügung, nicht aber für kommerzielle Zwecke.

Externe Nutzer/innen können aus lizenzrechtlichen Gründen leider nicht auf die eJournals zugreifen.

Nähere Informationen zu den einzelnen von der DFG-geförderten Produkten können unter www.nationallizenzen.de abgerufen werden.

Elektronische Zeitschriftenbibliothek (EZB)

In der EZB finden Sie alle eJournals, die an der Hochschule Koblenz verfügbar sind. Die Zeitschriften werden nach Fächern geordnet angeboten. Über ein Suchfeld kann nach konkreten Zeitschriftentiteln recherchiert werden.

Anhand der Ampel-Symbole wird angezeigt, ob eine Zeitschrift im Volltext zur Verfügung steht:

  • Grüne Ampel: Der Volltext der Zeitschrift ist im Internet frei zugänglich.
  • Gelbe Ampel: Die Hochschule Koblenz hat die Zeitschrift lizenziert. Der Volltextzugriff steht auf Campusrechnern frei zur Verfügung. Für die Nutzung außerhalb der Hochschule ist die Einrichtung einer VPN-Verbindung erforderlich.
  • Gelb-Rote Ampel: Für die Zeitschrift ist an der Hochschule Koblenz nur ein Teil der erschienenen Jahrgänge lizenziert.
  • Rote Ampel: Für die Zeitschrift gibt es keine Lizenz an der Hochschule Koblenz. Deshalb ist kein Volltextzugriff möglich. In den meisten Fällen sind die Inhaltsverzeichnisse und häufig auch Abstracts kostenlos verfügbar.

Sage Journals Online Complete

Angeboten werden die elektronischen Backfiles von ca. 520 Titeln des Verlags Sage Publications, die ein breites Fächerspektrum bedienen:

  • Humanities and Social Sciences (HSS) (412 Titel)
  • STM (setzt sich aus den beiden unten genannten Kollektionen zusammen) (182 Titel)
  • Health, Biomedical & Clinical Medicine (146 Titel)
  • Materials Science & Engineering (30 Titel)

Der deutschlandweite Zugriff auf die Datenbank wird durch die Förderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft ermöglicht und durch die Bayerische Staatsbibliothek München organisiert.

Zugriffsrechte für Hochschulen: Studierende und Mitarbeiter/innen, auch über Fernzugriff (= Remote Access).

E-Mail-Adresse für Rückfragen: nationallizenzen

Springer Link

Elektronische Zeitschriften, Volltext

Das Archiv enthält die Volltexte von über 1000 Zeitschriften des Springer-Verlages (einschließlich Kluwer).

Der deutschlandweite Zugriff auf die Springer Online Journal Archives wird durch die Förderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft ermöglicht und durch die Technische Informationsbibliothek Hannover organisiert.

ACS Legacy Archives 1879 - 1995

Elektronische Zeitschriften, Volltext ; Archiv der American Chemical Society

Die ACS Legacy Archives ermöglichen die Volltextsuche und den direkten Zugriff auf alle ACS-Zeitschriftenausgaben, die zwischen 1879 und 1995 veröffentlicht wurden.

Der deutschlandweite Zugriff auf die ACS Legacy Archives wird durch die Förderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft ermöglicht und durch die Technische Informationsbibliothek Hannover (TIB) organisiert.

Zugriffsrechte für Hochschulen: Studierende und Mitarbeiter/innen, auch über Fernzugriff (= Remote Access).

AIP Digital Archive 1930 - 2013

Elektronische Zeitschriften, Volltext ; American Institute of Physics

Für die Physik und verwandte Fachgebiete sind die Veröffentlichungen des American Institute of Physics von zentraler Bedeutung und gehören zu den am häufigsten zitierten Zeitschriften des Fachgebietes. 

Das Paket "AIP Digital Archive 1930-2013" umfasst 12 herausragende physikalische Fachzeitschriften des American Institute of Physics:

Applied Physics Letters; 1 (1962) - 103 (2013) ; 0003-6951; 1077-3118
Biomicrofluidics; 1 (2007) - 7 (2013) ; /; 1932-1058
Chaos; 1 (1991) - 23 (2013) ; 1054-1500; 1089-7682
Journal of Applied Physics; 1 (1931) - 114 (2013) ; 0021-8979; 1089-7550
Journal of Chemical Physics, The; 1 (1933) - 139 (2013) ; 0021-9606; 1089-7690
Journal of Mathematical Physics; 1 (1960) - 54 (2013) ; 0022-2488; 1089-7658
Physics of Fluids; 1 (1958) - 31 (1988) ; 1070-6631; 1089-7666
Physics of Fluids A: Fluid Dynamics; 1 (1989) - 5 (1993) ; 0899-8213;
Physics of Fluids B: Plasma Dynamics; 1 (1989) - 5 (1993) ; 0899-8221;
Physics of Fluids; 6 (1994) - 25 (2013) ; 1070-6631; 1089-7666
Physics of Plasmas; 1 (1994) - 20 (2013) ; 1070-664X; 1089-7674
Review of Scientific Instruments; 1 (1930) - 84 (2013) ; 0034-6748; 1089-7623

Annual Reviews Electronic Back Volume Collection 1932 ff

Elektronische Zeitschriften , Volltext

Annual Reviews publiziert ausschließlich 32 Sammelbände mit kritischen, wissenschaftlichen Abhandlungen, die den Stand der Forschung in speziellen Fachgebieten repräsentieren. Zum Editorial Board gehören anerkannte Wissenschaftler aus Stanford, der University of California, Princeton und Harvard. Das Archiv wird jährlich um einen Jahrgang ergänzt, so dass keine Lücke zwischen den Backfiles und laufenden Lizenzen entsteht. 

Der deutschlandweite Zugriff auf die Annual Reviews Electronic Back Volume Collection wird durch die Förderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft ermöglicht und durch die Universitätsbibliothek Johann Christian Senckenberg in Frankfurt a. M. organisiert.

Zugriffsrechte für Hochschulen: Studierende und Mitarbeiter/innen, auch über Fernzugriff (Remote Access).

APS Digital Backfile Archive 1893 - 2003

Elektronische Zeitschriften, Volltext

Die Veröffentlichungen der American Physical Society als zentrales Publikationsorgan der Physik repräsentieren weltweit angesehene und viel gelesene Zeitschriften aus dem Fachgebiet Physik. 

Der deutschlandweite Zugriff auf das APS Digital Backfile Archive wird durch die Förderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft ermöglicht und durch die Technische Informationsbibliothek Hannover (TIB) organisiert.

Zugriffsrechte für Hochschulen: Studierende und Mitarbeiter/innen, auch über Fernzugriff (=Remote Access).

Beltz Juventa eJournals

Über die Plattform Content Select werden 18 pädagogische und soziologische Fachzeitschriften aus dem Verlag Beltz Juventa im Volltext angeboten.

Die Zeitschriften sind im Hochschulnetz frei verfügbar und können außerhalb der Hochschule über VPN genutzt werden.

Berkeley Electronic Press Academic Journals (jetzt: De Gruyter Online / Research Now e-Journals)

Elektronische Zeitschriften, Volltext

Bepress veröffentlicht ca. 31 referierte E-Journals aus den Bereichen Wirtschafts-, Politik- und Rechtswissenschaften sowie dem STM-Bereich. Das Angebot umfasst die Volltexte der aktuellen inklusive aller neu veröffentlichten E-Journals bis einschließlich 2013. 

Der deutschlandweite Zugriff auf die Datenbank wird durch die Förderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft ermöglicht und durch die ZBW - Deutsche Zentralbibliothek für Wirtschaftswissenschaften organisiert.

Zugriffsrechte für Hochschulen: Studierende und Mitarbeiter/innen, auch über Fernzugriff (= Remote Access).

BioOne Online Journals 2009 - 2011 (Knowledge Exchange)

Im Rahmen des DFG Programms Knowledge Exchange wird mit dem Anbieter BioOne eine Nationallizenz für die BioOne Online Journals angeboten. BioOne ist ein nicht kommerzieller Verlag, der eine Plattform für biowissenschaftliche Zeitschriften bereitstellt. Die Titel werden zum Großteil von kleineren Not-for-Profit-Verlagen publiziert und sind außerhalb von BioOne weitgehend nur in gedruckter Form erhältlich. 

Der deutschlandweite Zugriff auf die BioOne Online Journals wird durch die Förderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft ermöglicht und durch die Universitätsbibliothek Johann Christian Senckenberg in Frankfurt a. M. organisiert.

Zugriffsrechte für Hochschulen: Studierende und Mitarbeiter/innen, auch über Fernzugriff (= Remote Access).

Blätter der Wohlfahrtspflege

Volltext;  steht ab Jahrgang 154, 2007 zur Verfügung

Der Zugriff auf das Online-Archiv ist auch außerhalb der Hochschule über VPN  möglich.

BMJ Journals Archive 2006 - 2016

Das Angebot umfasst den Zugriff auf die Archivjahrgänge von 29 Zeitschriften der British Medical Journals Publishing Group mit teilweise hohem Impact Factor aus dem Bereich der Medizin, u.a. auf das renommierte "British Medical Journal". 

Der deutschlandweite Zugriff auf BMJ Journals Archiv 2006-2016 wird durch die Förderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) ermöglicht und durch die Bayerische Staatsbibliothek München organisiert.

Zugriffsrechte für Hochschulen: Studierende und Mitarbeiter/innen, auch über Fernzugriff (= Remote Access).

China Academic Journals 1994 - 2016

Elektronische Zeitschriften, Volltextdatenbank

mit Zugriff auf Volltexte im PDF-Format wissenschaftlicher Zeitschriften der Jahre 1994 - 2016

ACHTUNG: Diese Datenbank ist nur in chinesischer Sprache geschrieben!

Der deutschlandweite Zugriff auf die China Academic Journals (ABCI) wird durch die Förderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft ermöglicht und durch die Staatsbibliothek zu Berlin (SBB) organisiert.

Zugriffsrechte für Hochschulen: Studierende und Mitarbeiter/innen, auch über Fernzugriff (Remote Access).

Controlling

Die Controlling - Zeitschrift für erfolgsorientierte Unternehmenssteuerung liefert Monat für Monat fundierte und anwendungsorientierte Fachbeiträge für das Management sowie das Finanz- und Rechnungswesen in Unternehmen. Klar gegliedert und strukturiert werden für alle Controlling-Bereiche die Faktoren für eine erfolgreiche Unternehmenssteuerung aufgezeigt.

Der Zugriff ist auch außerhalb der Hochschule über VPN möglich.

Deutsches Ärzteblatt

Volltext; seit 1996 über Archiv verfügbar; Open-Access-Zeitschrift

Das Deutsche Ärzteblatt ist ein offizielles Organ der Ärzteschaft und wird herausgegeben von der Bundesärztekammer (Arbeitsgemeinschaft der Landesärztekammern) und der Kassenärztlichen Bundesvereinigung.

Education week : American edudation's newspaper of record

Education Week ist eine US-amerikanische Zeitung, die vom Editorial Projects in Education (EPE) publiziert wird. Pro Jahr werden 37 Ausgaben veröffentlicht, bei 3 Ausgaben handelt es sich um spezielle Jahresberichte. Die Zeitung veröffentlicht Themen zur sogenannten K-12 Bildung, einer US-amerikanische Bezeichnung für den Bildungsbereich. K-12 ist eine zusammenfassende Bezeichnung für den primären und sekundären Bildungsbereich und die Abkürzung für "Kindergarten bis 12. Schuljahr".

Der deutschlandweite Zugriff auf die Zeitschrift "Education week : American education's newspaper of record" wird im Rahmen des Förderprogramms "Fachinformationsdienste für die Wissenschaft" mit finanzieller Unterstützung der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) bereitgestellt und durch den Fachinformationsdienst Erziehungswissenschaft und Bildungsforschung organisiert. E-Mail-Adresse für Rückfragen: ub-fid

Zugriffsrechte für Hochschulen: Studierende und Mitarbeiter/innen, auch außerhalb der Hochschule über VPN

EIU-Country Reports Archive

Volltextdatenbank

Die Datenbank der Economist Intelligent Unit (EIU) bietet monatlich aktualisierte Länderberichte (Country Reports) von allen Staaten der Erde. Die Länderberichte umfassen Informationen zur aktuellen und zukünftig zu erwartenden wirtschaftlichen und politischen Entwicklung, zum Außenhandel sowie einen Überblick über die wichtigsten ökonomischen Indikatoren. Das Archiv umfasst alle Länderberichte seit 1996 inklusive aller neuen Berichte bis einschließlich Juli 2011.

Der deutschlandweite Zugriff auf die Datenbank wird durch die Förderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft ermöglicht und durch die ZBW - Deutsche Zentralbibliothek für Wirtschaftswissenschaften organisiert.

Zugriffsrechte für Hochschulen: Studierende und Mitarbeiter/innen, auch über Fernzugriff (= Remote Access). Einzelpersonen mit ständigem Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland können sich persönlich bei der ZBW - Deutsche Zentralbibliothek für Wirtschaftswissenschaften für einen kostenlosen Zugriff registrieren lassen, falls ihnen der Zugang über ein Universitätsnetz bzw. eine wissenschaftliche Bibliothek nicht zur Verfügung steht.

Elsevier Journal Backfiles on ScienceDirect 1907 - 2002

Elektronische Zeitschriften, Volltext

Elsevier bietet sein Zeitschriftenarchiv in fachbezogenen Collections an. 

Der deutschlandweite Zugriff auf die Elsevier Journal Backfiles on ScienceDirect wird durch die Förderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft ermöglicht und durch die Universitätsbibliothek Johann Christian Senckenberg in Frankfurt a. M organisiert.

Zugriffsrechte für Hochschulen: Studierende und Mitarbeiter/innen, auch über Fernzugriff (= Remote Access).

Emerald Fulltext Archive Database - 2016

Elektronische Zeitschriften, Volltext

Emerald Fulltext Archive Database (EFAD) weist Volltextartikel aus 242 Fachzeitschriften des Verlages Emerald nach.

Ergänzt wird das Angebot um einige Extras, wie z.B. Fallstudien, Interviews und Reviews. Der größte Teil der Zeitschriften stammt aus dem Bereich der Wirtschaftswissenschaften, daneben sind aber auch Bibliothekswissenschaften und Ingenieurwissenschaften vertreten.

Der deutschlandweite Zugriff auf die "Emerald Fulltext Archive Database" wird durch die Förderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft ermöglicht und durch die USB Köln und das Informationszentrum Sozialwissenschaften in Bonn organisiert.

Zugriffsrechte für Hochschulen: Studierende und Mitarbeiter/innen, auch über Fernzugriff (= Remote Access). Einzelpersonen mit ständigem Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland können sich für einen kostenlosen Zugriff registrieren lassen, falls ihnen der Zugang über ein Universitätsnetz oder eine wissenschaftliche Bibliothek nicht zur Verfügung steht.

E-Mail-Adresse für Rückfragen: nationallizenzen

EMS Journals 1999 - 2014

Elektronische Zeitschrift, Volltext

Das Angebot der European Mathematical Society enthält 15 mathematische Zeitschriften mit einem jährlichen Publikationsumfang von ca. 13.520 Seiten. Darunter befinden sich sowohl hochspezielle (Quantum Topology) als auch thematisch umfassendere Titel (Elemente der Mathematik).

Während der Vertragslaufzeit wird das Archiv sukzessive mit einer Moving Wall von einem Jahr um die Jahrgänge 2011ff erweitert.

Der deutschlandweite Zugriff wird durch die Förderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft ermöglicht und durch die Niedersächsische Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen organisiert.

Zugriffsrechte für Hochschulen: Studierende und Mitarbeiter/innen, auch über Fernzugriff (= Remote Access). Einzelpersonen mit ständigem Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland können sich persönlich für einen kostenlosen Zugriff registrieren, falls ihnen der Zugang über ein Universitätsnetz bzw. eine wissenschaftliche Bibliothek nicht zur Verfügung steht.

E-Mail-Adresse für Rückfragen: nationallizenzen

Gesundheits- und Sozialpolitik

Volltext; steht ab Jahrgang 60, 2006 zur Verfügung

Der Zugriff auf das Online-Archiv ist auch außerhalb der Hochschule über VPN möglich.

Das Gesundheitswesen

Volltext ; steht ab Jahrgang 62, 2000 zur Verfügung

Das Gesundheitswesen ist das deutschsprachige Forum für alle Bereiche des Gesundheitswesens.

Der Zugriff auf das Online-Archiv ist auch außerhalb der Hochschule über VPN möglich.

IGI Global InfoSci Journals Archive 2000 - 2015

IGI Global ist ein Anbieter wissenschaftlicher Veröffentlichungen vor allem im Bereich der Wirtschaftsinformatik, Informatik und des Informationsmanagements.
Das Produkt umfasst Journals zu den Schwerpunktthemen Management, Informationssysteme und Wissensmanagement. Darüber hinaus befassen sich die Publikationen mit den Auswirkungen neuer technischer Lösungen z.B. auf die strategische Unternehmensführung und bilden somit genau die Schnittstelle zwischen der BWL und der Informatik ab.
Das Produkt umfasst 143 peer-reviewed Journals mit 10.043 Artikeln.

Der deutschlandweite Zugriff auf die Datenbank wird durch die ZBW - Deutsche Zentralbibliothek für Wirtschaftswissenschaften ermöglicht und organisiert.

Zugriffsrechte für Hochschulen: Studierende und Mitarbeiter/innen, auch über Fernzugriff (= Remote Access).

E-Mail-Adresse für Rückfragen: nationallizenzen

Industry and higher education (2016 - 2017)

Die Zeitschrift "Industry and Higher Education" erscheint 6 mal pro Jahr. Betrachtet werden Themen, die sich mit der Beziehung und Interaktion zwischen Hochschulen bzw. Universitäten und Wirtschaft und Industrie auseinandersetzen.

Der deutschlandweite Zugriff auf die Zeitschrift "Industry and higher education" wird im Rahmen des Förderprogramms "Fachinformationsdienste für die Wissenschaft" mit finanzieller Unterstützung der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) bereitgestellt und durch den Fachinformationsdienst Erziehungswissenschaft und Bildungsforschung organisiert. E-Mail-Adresse für Rückfragen: ub-fid

Zugriffsrechte für Hochschulen: Studierende und Mitarbeiter/innen, auch außerhalb der Hochschule über VPN.

Informa Healthcare Digital Archive 1896 -2009

Das Zeitschriftenarchiv beinhaltet das Archiv von 153 medizinischen und pharmazeutischen Zeitschriften der renommierten Verlage Marcel Dekker, Taylor & Francis, Routledge, CRC Press, Gordon & Breach, Swets & Zeitlinger und Ashley. 

Der deutschlandweite Zugriff auf das "Informa Healthcare Digital Archive 1896-2008" wird durch die Förderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft ermöglicht und durch die Deutsche Zentralbibliothek für Medizin organisiert. 

Zugriffsrechte für Hochschulen: Studierende und Mitarbeiter/innen, auch über Fernzugriff ( = Remote Access). Privatpersonen mit ständigem Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland können sich persönlich für einen kostenlosen Zugriff registrieren, falls ihnen der Zugang über ein Universitätsnetz bzw. eine wissenschaftliche Bibliothek nicht zur Verfügung steht.

Kontaktformular für Rückfragen

Interculture Journal - Zeitschrift für interkulturelle Studien

Als Weiterentwicklung der interdisziplinär ausgerichteten wissenschaftlichen Fachzeitschrift Interculture-Online will Interculture Journal dazu beitragen, theoretische und praktische Erkenntnisse zum Thema Interkulturalität zu fördern und zu erweitern.

Interculture Journal veröffentlicht deutsch- oder englischsprachige Artikel aus Wissenschaft und Praxis zu gegenwartsbezogenen Frage- und Problemstellungen, die aus dem Zusammenleben und Zusammenarbeiten von Menschen aus unterschiedlichen Kulturen erwachsen.

Als Online-Zeitschrift fühlt sich interculture journal der Idee des offenen, freien Informations- und Meinungsaustauschs verpflichtet und stellt daher seine Ausgaben allen Interessenten zum kostenlosen Download zur Verfügung. 

International journal of mobile and blended learning (IJMBL)

Das Journal ist eine vierteljährlich erscheinende Fachzeitschrift, die sich mit Bildungstechnologien, insbesondere den theoretischen, technischen und pädagogischen Aspekten des E-Learning (elektronisch unterstütztes Lernen) oder M-Learning (Lernen mit portablen bzw. mobilen Medien) beschäftigt.

Der deutschlandweite Zugriff auf die Zeitschrift "International journal of mobile and blended learning : IJMBL ; an official publication of the Information Resources Management Association" wird im Rahmen des Förderprogramms "Fachinformationsdienste für die Wissenschaft" mit finanzieller Unterstützung der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) bereitgestellt und durch den Fachinformationsdienst Erziehungswissenschaft und Bildungsforschung organisiert. Die Archivjahrgänge stehen im Rahmen einer DFG-geförderten Nationallizenz zur Verfügung. E-Mail-Adresse für Rückfragen: ub-fid

Zugriffsrechte für Hochschulen: Studierende und Mitarbeiter/innen, auch außerhalb der Hochschule über VPN

IOP Historic Archive Journal 1874 - 2013

Elektronische Zeitschriften, Volltext

Zu den Veröffentlichungen des Institute of Physics gehören zentrale Zeitschriften der Physik, wie z.B. Journal of Physics A - G, New Journal of Physics, Journal of Optics.

Der deutschlandweite Zugriff auf das IOP Historic Archive wird aus Erwerbungsmitteln der Technischen Informationsbibliothek Hannover (TIB) finanziert und durch die TIB bereit gestellt.

Zugriffsrechte für Hochschulen: Studierende und Mitarbeiter/innen, auch über Fernzugriff (= Remote Access).

Journal of Business Anthropology

The Journal of Business Anthropology is an Open Access journal which publishes the results of anthropological and related research in business organizations and business situations of all kinds.

This website is the home of JBA, and here you will find the Published Issues as well as Reviews of literature relevant to the field. The journal also publishes Field Reports and Case Studies as they are submitted.

Karger Journals Archiv 1998 - 2015

Angeboten werden die elektronischen Backfiles (ab 1998) von 100 Titeln des Medizinverlags Karger. Zu beachten ist, dass Institutionen, die an dem Vertrag über die laufenden Inhalte von Karger nicht teilnehmen, aktuell bis einschließlich des Jahrgangs 2015 zugreifen können. Diese Moving Wall wird in jedem Jahr um ein weiteres Jahr nach vorne geschoben.

Der deutschlandweite Zugriff auf die Datenbank wird durch die Förderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft ermöglicht und durch die Bayerische Staatsbibliothek München organisiert.

Zugriffsrechte für Hochschulen: Studierende und Mitarbeiter/innen, auch über Fernzugriff (= Remote Access).

E-Mail-Adresse für Rückfragen:nationallizenzen

Kommunikation & Recht

"Kommunikation & Recht" ist eine juristische Fachzeitschrift mit den Schwerpunkten Informations-, Kommunikations-, Medien-, Internet- und Telekommunikationsrecht.

Der Zugriff auf das Online-Archiv kann nur über die Campus-Rechner erfolgen.

Marketing ZFP

Das Marketing-Forum für Wissenschaft und Praxis.

Die Marketing ZFP beschreibt und erklärt eine marktorientierte Unternehmensführung in Wirtschaft und Gesellschaft und stellt konkrete Lösungsvorschläge vor.

Der Zugriff ist auch außerhalb des Hochschule über VPN möglich.

Neues Handbuch Hochschullehre

Das Neues Handbuch Hochschullehre ist ein umfassendes Werk zum modernen Lehren und Lernen an Hochschulen und bietet umfassendes Werkzeug für die Planung und Durchführung von Lehrveranstaltungen. Dezidiert praxisorientiert wendet es sich fachübergreifend vor allem an Hochschullehrerinnen und Hochschullehrer. In dem Praxisratgeber erfahren Sie unter anderem,

  • wie Sie Ihre Studierenden aktivierend und motivierend betreuen,
  • wie Sie Veranstaltungen studierendengerecht planen und gestalten,
  • wie Sie neue Medien sinnvoll einsetzen,
  • wie Sie Schlüsselqualifikationen und wissenschaftliches Arbeiten befördern,
  • wie Sie trotz enger Lehrpläne kompetenzorientierte Lernprozesse begleiten und prüfen,
  • wie Sie Ihre Veranstaltungen und Fachbereiche evaluieren.

Für Hochschulangehörige ist der Zugriff auch außerhalb der Hochschule über VPN möglich.

Open gender journal

Das Open Gender Journal (OGJ) ist eine Open-Access-Zeitschrift für die Geschlechterforschung, in der fortlaufend qualitätsgesicherte (peer reviewed) Fachbeiträge veröffentlicht werden. Nach vorheriger Registrierung können auch eigene Beiträge in deutscher und englischer Sprache zur Veröffentlichung eingereicht werden.

Oxford Journals Digital Archive 1849 - 2017

Elektronische Zeitschriften, Volltext 

Oxford Journals gehört zur Oxford University Press, dem weltgrößten Universitätsverlag. Das Archiv umfasst ca. 120 singuläre Titel aus folgenden Teilbereichen: Humanities (41 Titel), Science (39 Titel), Medicine (44 Titel), Law (12 Titel), Social Sciences (29 Titel).

Der deutschlandweite Zugriff auf das Oxford Journals Digital Archive wird durch die Förderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft ermöglicht und durch die Universitätsbibliothek Johann Christian Senckenberg in Frankfurt a. M. organisiert.

Zugriffsrechte für Hochschulen: Studierende und Mitarbeiter/innen, auch über Fernzugriff (= Remote Access). Einzelpersonen mit ständigem Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland können sich persönlich für einen kostenlosen Zugriff registrieren lassen, falls ihnen der Zugang über ein Universitätsnetz oder eine wissenschaftliche Bibliothek nicht zur Verfügung steht.

E-Mail-Adresse für Rückfragen: natlonallizenzen

Periodicals Archive Online / PAO 1802 - 2000

Elektronische Zeitschriften, Volltext

Das Archiv enthält ca. 350 der insgesamt mehr als 4.600 im Periodicals Index Online indexierten geistes- und sozialwissenschaftlichen Zeitschriften im Volltext. 

Der deutschlandweite Zugriff auf die Datenbank Periodicals Archive Online wird durch die Förderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft ermöglicht und durch die Universitätsbibliothek Johann Christian Senckenberg in Frankfurt a. M. organisiert.

Zugriffsrechte für Hochschulen: Studierende und Mitarbeiterinnen, auch über Fernzugriff (= Remote Access). Einzelpersonen mit ständigem Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland können sich persönlich für einen kostenlosen Zugriff registrieren lassen, falls ihnen der Zugang über ein Universitätsnetz oder eine wissenschaftliche Bibliothek nicht zur Verfügung steht.

E-Mail-Adresse für Rückfragen: nationallizenzen

Periodicals Index Online / PIO 1739 - 2000

Bibliografische Datenbank

Dieser historische Zeitschriften-Index ermöglicht die bibliographische Recherche in mehr als 4.600 Zeitschriften aus den Geistes- und Sozialwissenschaften unter einer Oberfläche.

Der deutschlandweite Zugriff auf die Datenbank Periodicals Index Online wird durch die Förderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft ermöglicht und durch die Universitätsbibliothek Johann Christian Senckenberg in Frankfurt a. M. organisiert. 

Zugriffsrechte für Hochschulen: Studierende und Mitarbeiter/innen, auch über Fernzugriff (= Remote Access). Einzelpersonen mit ständigem Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland können sich persönlich für einen kostenlosen Zugriff registrieren lassen, falls ihnen der Zugang über ein Universitätsnetz oder eine wissenschaftliche Bibliothek nicht zur Verfügung steht.

E-Mail-Adresse für Rückfragen: nationallizenzen

Proceedings of the National Academy of Sciences of the United States of America (PNAS)

Die Proceedings of the National Academy of Siences of the United States of America (PNAS) ist eine interdisziplinäre wissenschafliche Zeitschrift, in der qualitätsgeprüfte (peer reviewed) wissenschafliche Publikationen veröffentlicht werden. Schwerpunktmäßig sind die Fachgebiete Biologie und angrenzende Gebiete wie Medizin und Biotechnologie vertreten.

Die Beiträge sind mit einer Moving Wall von 6 Monaten frei im Volltext zugänglich, das heißt es sind nur Inhalte verfügbar, die älter als ein halbes Jahr sind.

PsyJournals (Hogrefe)

Das Angebot umfasst 31 psychologische und psychiatrische Zeitschriften aus dem Paket PsyJournals ab dem Jahrgang 2015. Darunter befinden sich sowohl hochspezielle (Aviation Psychology and Applied Human Factors) als auch thematisch umfassendere Titel (European Psychologist). Der Verlag garantiert hohe wissenschaftliche Standards und fördert diese durch Elemente wie Peer-Reviewing. Die Zeitschriften sind für die Forschung auf dem Gebiet der Psychologie und Psychiatrie von hohem wissenschaftlichem Wert.

Das Archiv ab Jahrgang 2015 wird während der Vertragslaufzeit sukzessive um die laufenden Jahrgänge mit einer Moving Wall von 24 Monaten erweitert.

Der deutschlandweite Zugriff wird durch die Förderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft ermöglicht und durch die Niedersächsische Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen organisiert.

Zugriffsrechte für Hochschulen: Studierende und Mitarbeiter/innen können das Archiv auch von zu Hause aus über VPN nutzen. Der Zugriff funktioniert allerdings nur, wenn Sie den VPN-Client eingerichtet haben. Installationshinweise finden Sie bei den Informationen von A - Z unter dem Eintrag VPN.

E-Mail-Adresse für Rückfragen: nationallizenzen

RSC Journals Super Archive 1841 - 2016

Elektronische Zeitschriften, Volltext

Royal Society of Chemistry. Archivdaten von über 60 Titeln aus dem Bereich der Chemie.

Der deutschlandweite Zugriff auf das RSC Journals Super Archive wird durch die Förderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft ermöglicht und durch die Technische Informationsbibliothek Hannover (TIB) organisiert.

Zugriffsrechte für Hochschulen: Studierende und Mitarbeiter/innen, auch über Fernzugriff (= Remote Access).

The Scientific World Journal

Diese Lizenz beinhaltet den Zugriff auf "The Scientific World Journal" und die darin eingeschlossenen TSW Unterreihen (ISSN 1537-744X) ab 1.2000 bis zum aktuellen Heft.

Diese von der DFG komplett geförderte Nationallizenz wurde im Rahmen der Ausschreibung des internationalen Netzwerkes Knowledge Exchange für 3 Jahre abgeschlossen und endete als solche mit dem Jahr 2011.

Die Zeitschrift wird ab 2012 im open access angeboten.

Der deutschlandweite Zugriff auf dieses elektronische Zeitschriften-Archiv wird durch die Förderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft ermöglicht und durch die Deutsche Zentralbibliothek für Medizin organisiert.

Zugriff für wissenschaftliche Bibliotheken, Forschungseinrichtungen und Staatliche Insitutionen: Mitarbeiter/innen und Walk-In-User. Mitarbeiter/innen auch über Fernzugriff (= Remote Access).

E-Mail-Adresse für Rückfragen: nationallizenzen

Soziale Welt

Die Soziale Welt ist eine der großen, auch im Ausland gelesenen Fachzeitschriften innerhalb der deutschen Soziologie. Sie bringt empirische und theoretische Arbeiten aus allen Bereichen des Faches und versucht auf diese Weise, die Entwicklung der Soziologie einerseits zu spiegeln und ihr andererseits auch neue Impulse zu geben. Dies geschieht neben den viermal pro Jahr erscheinenden regulären Heften auch durch die Arbeit an Sonderbänden mit einheitlicher Thematik.

Die Zeitschrift "Soziale Welt" wendet sich an Soziologen, Sozialwissenschaftler, Interessierte allgemein.

Die elektronische Ausgabe der Zeitschrift ist ab Jahrgang 55.2004 verfügbar. Der Zugriff ist auch außerhalb der Hochschule über VPN möglich.

Taylor & Francis Online Archives (1799 - 2000)

Elektronische Zeitschriften, Volltext

Das Archiv umfasst ca. 370 Zeitschriften der folgenden bis jetzt von Taylor & Francis verfügbaren Archivpakete von Ausgabe 1 bis 2000: Behavioral Sciences Online Archive; Business, Management & Economics Online Archive; Chemistry & Materials Science Online Archive; Education Online Archive; Engineering, Computing & Technology Online Archive; Geography, Planning, Urban & Environment; Mathematics & Statistics Online Archive; Physics Online Archive. 

Der deutschlandweite Zugriff auf Taylor & Francis Online Archives wird durch die Förderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft ermöglicht und durch die Technische Informationsbibliothek Hannover (TIB) organisiert.

Zugriffsrechte für Hochschulen: Studierende und Mitarbeiter/innen, auch über Fernzugriff (= Remote Access).

Thieme Zeitschriftenarchive 1980 - 2007

Elektronische Zeitschriften, Volltext

Elektronischer Zugriff auf die Volltextarchive von ausgewählten Zeitschriftentiteln aus den Fachbereichen Medizin, Chemie und Biologie des Thieme-Verlages. Das Angebot von 2007 mit Volltextarchiven bis Jg. 2006 von 8 Titeln wird ab Frühjahr 2008 auf 36 Zeitschriftentitel inkl. des Jg. 2007 erweitert. 

Der deutschlandweite Zugriff auf diese elektronischen Zeitschriften-Archive wird durch die Förderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft ermöglicht und durch die Deutsche Zentralbibliothek für Medizin organisiert.

Zugriffsrechte für Hochschulen: Studierende (auch Gaststudierende), Dozenten/innen (auch Gast-Dozenten/innen), Mitarbeiter/innen und Walk-In-User, auch über Fernzugriff (= Remote Access). Privatpersonen mit ständigem Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland können sich persönlich für einen kostenlosen Zugriff registrieren.

Kontaktformular für Rückfragen

The Times Digital Archive 1785 - 1900 / TDA

Elektronische Zeitschriften, Volltext

Als "Zeitung, die alles dokumentiert" bietet die Times aus London immerhin schon seit 1785 maßgebliche, preisgekrönte Berichterstattung, Informationen über Parlamentsdebatten, kritische Auslegung von Fakten und einen einmaligen historischen Einblick in die Sichtweise von bedeutenden Reportern und Ausgaben der jeweiligen Epoche. 

Der deutschlandweite Zugriff wird durch die Förderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft ermöglicht und durch die Niedersächsische Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen organisiert.

Zugriffsrechte für Hochschulen: Studierende und Mitarbeiter/innen, auch über Fernzugriff(= Remote Access). Einzelpersonen mit ständigem Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland können sich für einen kostenlosen Zugriff registrieren lassen, falls ihnen der Zugang über ein Universitätsnetz nicht zur Verfügung steht.

E-Mail-Adresse für Rückfragen: ssg-nationallizenzen

Die Unternehmung

Volltext; steht ab Jahrgang 65, 2011 zur Verfügung

Der Zugriff auf das Online-Archiv ist auch außerhalb der Hochschule über VPN möglich.

Walter de Gruyter Online Zeitschriftenarchiv 1998 - 2015

Angeboten werden die elektronisch verfügbaren Backfiles des Verlages Walter de Gruyter. Die 69 Titel bedienen ein breites Fächerspektrum.
Zu beachten ist, daß nicht alle Titel bereits seit 1998 verfügbar sind. Das Archiv reicht lückenlos bis an den aktuellen Jahrgang heran. Diese Moving Wall wird in jedem Jahr um ein weiteres Jahr nach vorne verschoben. 

Der deutschlandweite Zugriff wird durch die Förderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft ermöglicht und durch die Niedersächsische Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen organisiert.

Zugriffsrechte für Hochschulen: Studierende und Mitarbeiter/innen, auch über Fernzugriff (= Remote Access).

E-Mail-Adresse für Rückfragen: nationallizenzen

Wiley InterScience Backfile Collections 1832 - 2005

Elektronische Zeitschriften, Volltext

Das Angebot besteht aus 92 Titeln in 9 von insgesamt 12 im Jahre 2005 auf dem Markt befindlichen Backfile-Collections: Analytical Sciences (15 Titel), Angewandte Chemie, International Edition (1 Titel), Biotechnologie, Biochemistra, Biophysics (16 Titel), Cell Development and Biology (13 Titel), Chemistry Societies (4 Titel), Chemistry (11 Titel), Materials Science (14 Titel), Numerical Engineering (8 Titel), Polymer (10 Titel). 

Der deutschlandweite Zugriff auf die Wiley InterScience Backfile Collection wird durch die Förderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft ermöglicht und durch die Universitätsbibliothek Johann Christian Senckenberg in Frankfurt a. M. organisiert.

Zugriffsrechte für Hochschulen: Studierende und Mitarbeiter/innen, auch über Fernzugriff (= Remote Access).

Wiley Online Library / Blackwell Publishing Journal Backfiles 1879 - 2005

Angeboten werden die elektronischen Backfiles von 242 Titeln des Verlags Blackwell Publishing (Wiley-Blackwell) mit einem breiten fachlichen Spektrum.

Folgende Fächer werden umfasst: Biologie, Geowissenschaften, Geschichte, Land- und Forstwirtschaft, Medizin, Pädagogik, Philosophie, Politologie, Psychologie, Rechtswissenschaft, Sprach- und Literaturwissenschaft, Soziologie, Technik und Informatik, Theologie und Religionswissenschaft, Wirtschaftswissenschaften.

 

Der deutschlandweite Zugriff auf die Datenbank wird durch die Förderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft ermöglicht und durch die Bayerische Staatsbibliothek München organisiert.

Zugriffsrechte für Hochschulen: Studierende und Mitarbeiter/innen, auch über Fernzugriff (Remote Access).

E-Mail-Adresse für Rückfragen: nationallizenzen

WiSt - Wirtschaftswissenschaftliches Studium

Für den Erfolg in Studium und Beruf ist aktuelles und methodisches Wirtschaftswissen das A und O. Die Zeitschrift WiSt liefert dieses Wissen Monat für Monat. Hochaktuelle Wirtschaftsthemen werden vor dem Hintergrund der volks- und betriebswirtschaftlichen Modelle erörtert und diskutiert.

Der Zugriff ist auch außerhalb des Hochschule über VPN möglich.

WPg online

Die WPg online umfasst als Datenbank alle aktuellen Inhalte der Zeitschrift und das gesamte Archiv bis einschließlich 2009, erschlossen durch Schlagworte, Themen, Rubriken und viele andere Suchmöglichkeiten.

Damit ist die WPg online die umfassende Wissens-Datenbank für alle, die sich mit den Themen Assurance, Rechnungslegung, Financial Services, Branchen, Management & Beratung sowie Steuern & Recht beschäftigen.

Für die Nutzung des Online-Angebotes ist eine einmalige Registrierung notwendig.

Zeitschrift für öffentliche und gemeinwirtschaftliche Unternehmen (ZögU)

Volltext; Zugriff ab Jahrgang 28, 2005

Der Zugriff auf das Online-Archiv ist auch außerhalb der Hochschule über VPN möglich.

Zeitschrift für Sozialreform

Die Zeitschrift für Sozialreform (ZSR) ist eine wissenschaftliche Zeitschrift, die das gesamte Feld der Forschungen zu Sozialstaat und Sozialpolitik in den Sozial-, Wirtschafts- und Rechtswissenschaften abdeckt. Sie wendet sich gleichermaßen an Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler wie an all jene, die in der Sozialpolitik oder in sozialen Einrichtungen tätig sind. 

Die elektronische Ausgabe ist ab 2016 verfügbar. Eine Nutzung der Zeitschrift über VPN ist nicht möglich.

zfwu - Zeitschrift für Wirtschafts- und Unternehmensethik

Die zfwu ist eine interdisziplinäre wissenschaftliche Fachzeitschrift an der Schnittstelle von Ökonomie und (praktischer) Philosophie. Publikationssprachen sind Deutsch und Englisch.

Die elektronische Ausgabe der Zeitschrift ist ab Jahrgang 18.2017 verfügbar. Der Zugriff ist auch außerhalb der Hochschule über VPN möglich.

Zoological Record Archive 1864 - 2007

Bibliografische Datenbank Zoological Record ist die Kerndatenbank für die Zoologie.

Der Berichtszeitraum umfasst rund 150 Jahre Nachweise über die Literatur im Fach Zoologie unter Berücksichtigung von Biochemie, Verhaltensforschung, Ökologie, Evolution und Genetik. 

Der deutschlandweite Zugriff auf Zoological Record 1864 - 2007 wird durch die Förderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft ermöglicht und durch die Universitätsbibliothek Johann Christian Senckenberg in Frankfurt a. M. organisiert.

Zugriffsrechte für Hochschulen: Studierende und Mitarbeiter/innen, auch über Fernzugriff (= Remote Access). Einzelpersonen mit ständigem Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland können sich persönlich für einen kostenlosen Zugriff registrieren lassen, falls ihnen der Zugang über ein Universitätsnetz oder eine wissenschaftliche Bibliothek nicht zur Verfügung steht.

E-Mail-Adresse für Rückfragen: natlionalizenzen