Presse Campusluft geschnuppert – RheinAhrCampus stellt Studienangebote vor

This page is not available in English and displayed in German instead.

14.06.2019

RheinAhrCampus Remagen Global Education Hochschule TOP

  • Im Workshop des Studiengangs Management, Führung und Innovation lernten die Schülerinnen aus Mayen die Methode „Design Thinking“ kennen. Systematisch und im Team lösten Sie die Aufgaben-stellung des Workshops und setzen dazu Lego Serious Play ein. Foto: Dennis Penner

  • Im Workshop "Management und Vermarktung im Sport" mussten die Teilnehmenden ein eSports Event planen. Foto: Daniela Müller

  • Um das Krankenhaus der Zukunft ging es Workshop des Studiengangs "Gesundheits- und Sozialmanagement". Welche Herausforderungen kommen auf das Unternehmen zu, wie kann man diese meistern? Foto: Daniela Müller

  • Zirka 200 Besucherinnen und Besucher kamen zum RAC & DU an den RheinAhrCampus und informierten sich über die Studiengänge in Remagen. Foto: Daniela Müller

  • Der Bereich Internationales/Sprachen informierte die Interessierten zu Auslandsaufenthalt und -praktikum. Foto: Daniela Müller

  • Beim Stand des Ada-Lovelace-Projekts hatten technikinteressierte Besucherinnen die Chance, sich wertvolle Tipps zum MINT-Studium direkt aus erster Hand einzuholen. Foto: Daniela Müller

  • Die Gewinner des Trinkkontor Remagener eSports Cup am RheinAhrCampus freuen sich über die Pokale und Gewinne der Sponsoren (trinkkontor, wolfcraft, Kumpan electric) v. l. n. r. Patrick Belz, Patrick Swiercek (beide RAC esSports und Ausrichter), 2. Gewinner Robert "roboF95" Greulich, Gewinner Alexander "BSC625" Drache, 3. Gewinner Pasqual "pasqualINeymar" Iacona und Fans Foto: Daniela Müller

Sich informieren und den RheinAhrCampus anschauen, das stand bei den Besucherinnen und Besuchern von RAC & DU am Freitag, 14. Juni im Mittelpunkt. Im Gespräch mit Studierenden und Mitarbeitenden der beiden Fachbereiche Mathematik und Technik sowie Wirtschafts- und Sozialwissenschaften konnten die Gäste am Studieninformationstag herausfinden, welches Studium für sie geeignet ist. Außerdem haben Mitarbeitende der Hochschule über Themen wie Studienwahl und -organisation, Bewerbung und Zulassungsvoraussetzungen beraten.

Ergänzt wurde das Informationsangebot von Vertretern des Bereichs „Sprachen/Internationales“, des Studierendenservice am RheinAhrCampus, des Studierendenwerkes Koblenz und der Zentralen Studienberatung der Hochschule Koblenz. In diesem Jahr konnten Interessierte erstmals Workshops je nach Studiengang belegen. Es wurden erste praktische Übungen gemacht und Erfahrungen gesammelt. „Ich interessiere mich für den Studiengang Sportmanagement und bin heute extra aus der Nähe von Würzburg angereist. Der Workshop „Management und Vermarktung im Sport“ hat mich noch einmal in meiner Entscheidung bestärkt, mich hier am RheinAhrCampus zu bewerben“, erklärt die 19-jährige Gabriella. Den Workshop „Design Thinking light“ besuchen unter anderem die drei Mayener Gymnasiastinnen Emma, Nina und Anna-Maria. „Wir gucken uns heute den Campus an und interessieren uns für einen Studiengang im Fachbereich Mathematik und Technik. Als wir das Angebot zu diesem Workshop entdeckt haben, wollten wir uns aber auch andere Studiengänge ansehen und uns informieren“, berichtet die 18-jährige Emma und widmet sich wieder der Aufgabenstellung „Wie bekommen wir mehr Studierende an den RheinAhrCampus?“. Weitere Seminare wie „Das Krankenhaus der Zukunft“, „Mit Himbeeren und Orangen die Welt von Logistik und E-Business entdecken“ oder „Ultraschall: Vom Echo zum Bild“ zeigten das vielfältige Angebot an Studienfächern in Remagen auf.

Regen Betrieb gab es auch an den Ständen der Agentur für Arbeit und des Ada-Lovelace-Projekts. Unter dem Motto „Mathematik zum Mitmachen“ boten die Mentorinnen des Projekts verschiedene Spiele und Aufgaben zum Knobeln und Ausprobieren an. Das Ada-Lovelace-Projekt ist ein rheinland-pfälzisches Mentorinnennetzwerk für Mädchen und Frauen in MINT (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik)-Fächern mit dem Ziel, mehr Mädchen für männertypische Studiengänge und Ausbildungsberufe zu gewinnen.

Präsentationen zu den möglichen Studienfächern, Laborführungen, Rundgänge und Vorträge zum Auslandssemester rundeten das Programm ab. Für die Studieninteressierten und Eltern war RAC & DU die optimale Gelegenheit, sich einen umfassenden Überblick zu verschaffen.

Begleitevent zum Campustag war das Finale zum Trinkkontor Remagener eSports-Cup am RheinAhrCampus. Insgesamt hatten sich im Vorfeld haben 33 Personen für die Qualifikati-onsspiele der Fußballsimulation Fifa19 im Onlinemodus angemeldet. Am Freitagmittag trafen die 16 besten Talente im Finale aufeinander und spielten im KO-System um den begehrten Pokal. Gäste und Teilnehmende fieberten gleichermaßen bei den spannenden Duellen mit, bei dem Spieler Alexander "BSC625" Drache als Sieger hervorging.