Studienziel und Berufsfelder

Studienziel & Berufsfelder Lasertechnik und Optische Technologien

Ingenieurin bei der Arbeit im Laserlabor

Arbeit im Laserlabor

Absolventinnen und Absolventen sind in Industrie und Forschung gleichermaßen gefragt. Das Bild zeigt die Justage des Strahlweges eines Lasers zur optischen Analyse verschiedener unbekannter Metallproben.

Ingenieure im Laserlabor

Lasertechnik ist Basis der Chipindustrie

Absolventinnen und Absolventen der Lasertechnik sind essentiell für die Entwicklung von Mikrochips und entwickeln Laser für medizinische und industrielle Einsatzbereiche.

Arbeiten im Labor

Arbeit in öffentlichen Forschungseinrichtungen

Nach dem Studium können Alumni in Forschung und Entwicklung oder in der Wirtschaft und Industrie tätig sein.

Laserwarnlampe am Laboreingang

Forschung und Entwicklung

Während des Studiums und im Berufsleben spielt die Forschung im Laserlabor eine wichtige Rolle

Student beim Selbstversuch im Laserlabor

Optische Kohärenztomographie im Selbstversuch

Optische Kohärenztomographie (OCT) ist ein völlig ungefährliches bildgebendes Verfahren zur Darstellung biologischer Strukturen im Mikrometerbereich.

Laser untersucht römische Münzen

Lasertechnik für Archäologen und Historiker

Mit Lasersystemen können auch antike Fundstücke analysiert werden, hier z.B. in Kooperation mit einem archäologischen Museum. Das Bild zeigt die lasergestützte Bestimmung des Silbergehaltes römischer Münzen. Solche Untersuchungen liefern Historikern wichtige Erkenntnisse über das damalige Leben der Römer und Germanen entlang des Rheins.

Ultrakurzpulslaser

Ultrakurzpulslaser

Detailansicht eines Lasersystems, mit dem äußerst kurze Laserpulse erzeugt werden.

Multireflexionszelle

Multireflexionszelle

Strahlengang eines Lasers in einer Multireflexionszelle, die zur Detektion winziger Konzentrationen von Spurengasen in der Luft verwendet wird.

Bildgebendes Verfahren

Optische Kohärenztomographie der Fingerkuppe

Optische Kohärenztomographie (OCT) ermöglicht einen tiefen Einblick in die menschliche Haut. Ein Dermatologe kann damit beispielsweise auf völlig ungefährliche Weise sehr schnell Untersuchungen der Haut durchführen.

Berufsfelder für Ingenieure und Ingenieurinnen der Lasertechnik

Ingenieure und Ingenieurinnen der Lasertechnik & Optischen Technologien finden vielfältige Berufsmöglichkeiten in Industrie und Wirtschaft sowie in Forschung und Entwicklung. Mit ihrem Abschluss Bachelor of Science im Bereich Lasertechnik und Optik sind sie weltweit gefragte Experten am Arbeitsmarkt. Klassische Branchen für Lasertechnik Ingenieure und Ingenieurinnen sind die Medizintechnik, die Automobilindustrie, die Kommunikationstechnik & IT-Branche, der Maschinen- und Anlagenbau, die Messtechnik, die optische Industrie oder die Luftfahrt. Die Branchen sind forschungsintensiven und hochgradig innovativ, Arbeitslosigkeit gibt es praktisch nicht. Meist werden unsere Absolventinnen und Absolventen schon vor Abschluss ihres Studiums von Unternehmen und Forschungsinstituten angeworben und haben ihren Einstiegsjob in der Tasche.


    Was unsere Lasertechniker dort machen? Zum Beispiel folgendes:

    • Forschung und Entwicklung zusammen mit Physikern, Maschinenbauern, Elektrotechnikern und Medizinern (in Industrie, Hochschulen und Forschungszentren)
    • Einsatz in der Chipfertigung. Die gesamte Chipindustrie benötigt Laser und hochpräzise Optiken, um zu immer besseren und immer kleineren Mikrochips zu gelangen. So entwickeln Absolventinnen und Absolventen der Lasertechnik Mikroprozessoren der nächsten Generation mit vielen Milliarden Schaltelementen und SSD-Computerspeichern von vielen Terabyte. Ohne sie gäbe es weder Smartphones, noch Computer oder Autonomes Fahren.
    • Geräteentwicklung in der Industrie: Projektierung, Konstruktion und Inbetriebnahme
    • Spezialentwicklung von Lasersystemen, z.B. für medizinische Therapien und Diagnostik.
    • Optische Nachrichtentechnik und IT-Branche: Optische Kommunikation ist die Übertragung von Daten mit Hilfe von Licht. So ermöglichen überhaupt erst Glasfasern und das darin geführte Laserlicht die heutige moderne Kommunikationstechnik, die über ein schnelles Internet einen wesentlichen Baustein unserer Gesellschaft darstellt.
    • Marketing und Vertrieb in unterschiedlichen Funktionen in Unternehmen und Institutionen
    • Fertigung und Qualitätssicherung in Unternehmen der Halbleiterbranche und der metallverarbeitenden Industrie. Die Halbleiterindustrie ist ein spezialisierter Bereich der Elektroindustrie.
    • Projektleitung in technischen Abteilungen
    • Bereich Patente: Schutzrecht von Erfindungen
    • Tätigkeit im Bereich Lehre, Schulung und Weiterbildung
    • Selbständigkeit durch Gründung eines Ingenieurbüros oder Beratungsbüros
    Vielfalt Gestalten
    Gefördert durch die EU
    Covid 19 digital studieren
    Gesundheitsregion KölnBonn e.V.