RheinAhrCampus (Stud) Linux

This page is not available in English and displayed in German instead.

wichtiger Hinweis für Bewohner*innen der Stud-Wohnheime

Ihr Internetanschluß ist die Hochschule, deswegen brauchen Sie kein VPN und deswegen funktioniert es auch nicht! 

Voraussetzungen

Sie haben bereits das Paket network-manager-openvpn-gnome installiert.

Sie haben bereit die Konfigurationsdatei heruntergeladen
Hinweis: Es handelt sich um eine gekürzte Version der Windows-Datei mit dem der Netzwerkmanager zurecht kommt.

Öffnen Sie Einstellungen und erstellen ein neues VPN

Hinweis: Das Plus steht für Neu Erstellen

  • Netzwerk Einstellungen Linux

Wählen Sie aus Datei importieren und verweisen Sie auf die zuvor heruntergeladene Datei

Hinweis: Bei Ihnen sollte auch das unterstrichene Menü angezeigt werden ( als Zeichen das OpenVPN bekannt ist )

  • Datei importieren

Tragen Sie Benutzername und Kennwort ein

und anschließend auf Hinzufügen

  • VPN konfigurieren 1

VPN ist fertig konfiguriert

Hinweis: Zum Aktivieren Schieberegler nach rechts ziehen

  • VPN fertig

Hilfreiches

Wer noch nie ein Paket installiert hat sollte vorher sich dies hier durchlesen.

Die ursprüngliche Konfigdatei sollte automatisch alternative Konfigurationen anbieten. Der aktuelle Netzwerkmanager ( aus focal-update)  kommt noch nicht damit zurecht. Probieren Sie die alternative Konfiguration1 und 2 nur aus, wenn die Main-Konfiguration nicht funktioniert.

Linux-Puristen können mit
sudo openvpn --config VPN_RAC_LNX.ovpn
in der Konsole ihr VPN starten