Aktuelles Teambuilding-Wochenende der Fachschaft Bauingenieurwesen

This page is not available in English and displayed in German instead.

Zwölf der derzeit sechzehn Mitglieder der Fachschaft Bauingenieurwesen haben in Gräveneck nahe Limburg ein gemeinsames, abenteuerreiches Teambuilding-Wochenende verbracht. Seinen Ursprung hatte dieses Wochenende, das von Martin Kram und Lisa Wagner aus der Fachschaft Bauingenieurwesen geplant wurde, in der Umstrukturierung der Fachschaft. „Wir haben viele langjährige Mitglieder, die uns in nächster Zeit verlassen und daraus folgend auch einige neue Mitglieder, die wir besser kennenlernen möchten“, so ein Fachschaftsmitglied. Dazu war das Wochenende in Hessen eine tolle Gelegenheit. Neben einer zweitägigen Kanutour kämpften die Studierenden auch in Teamspielen an Land immer wieder um den Sieg.

Schon am Samstagmorgen wurden die 12 Teilnehmer in vier Kanuteams eingeteilt. Neben einem Teamschlachtruf dachten sich die Teams Motive für eine Teamfahne aus, die sie dann auch hissten. Von Leun ging es dann bis zum Campingplatz Gräveneck. Auf der 22 Kilometer langen Strecke auf der Lahn gab es viel zu lachen und zu erzählen. Das sonnige Wetter ermöglichte auch die ein oder andere (gewollte oder ungewollte) Abkühlung in der Lahn. Erst am Abend kam die Gruppe auf dem Campingplatz an, wo sie gemeinsam grillte und in gemütlicher Runde die Nacht einleitete.

Am zweiten Tag ging die Kanutour dann weiter nach Aumenau. Am Sonntagnachmittag endete diese Teambuilding-Maßnahme dann mit der gemeinsamen Heimfahrt und einem letzten Treffen an der Hochschule inklusive Siegerehrung des Gewinnerteams.

„Außerhalb der Hochschule konnten wir die anderen Fachschaftsmitglieder in geselliger Runde besser kennenlernen, was uns mit Sicherheit auch in der Zusammenarbeit für die Hochschule weiterhilft“, so ein Mitglied der Fachschaft Bauingenieurwesen.